Zwegat Pleite

Konkurs von Zwegat

Prominente Persönlichkeiten des deutschen Konkurses und ihr Weg in den und manchmal aus dem Konkurs. Deshalb ist nach der Unternehmensinsolvenz nun auch die Privatwirtschaft bedroht. Eine Privatinsolvenz kommt für Peter Zwegat jedoch nicht in Frage. Mit diesem Essen wirst du pleite gehen. Der Tom Barcal ist pleite / Getty Images.

Vierzehn Prominente aus Deutschland und ihre Konkurse im Bild

Nachdem ein in London errichteter Court letzte Wochen den ehemaligen Tennisstar Boris Becker für insolvent erklärt hatte, hat sich Deutschland überraschend die aufgerieben. Hat unser Boris gebrochen? Der einstige Nr. 1 der Tenniswelt, siebenmaliger Grand-Slam-Sieger und Sieger von 49 Tennisturnieren mit einem Geldbetrag von 25 Mio. EUR, bankrott? In London hat das Landgericht eine zivilrechtliche Klage der Privatbank ARBUTNOT LATHAM & COMPO verhandelt, die Becker zur Rückzahlung eines im November 2015 fälligen Darlehens aufgefordert hatte.

Der Richter wies jedoch einen weiteren Aufschub der Zahlung zurück und erklaerte die Insolvenz von Beckers. Manchmal werden Prominente zu Opfern von Kapitalanlagebetrug. In der Zwischenzeit hat er die Empörung über den Bankrott geleugnet und will den Beschluss des brit. Gerichtshofs einfordern. Seither wird der heute als Tennis-Kommentator tätige Künstler tagtäglich in den Boulevardzeitungen vorgestellt, wo seine Immobilienbestände, seine unternehmerischen Anlagen und seine Scheidungs- und Unterhaltsmöglichkeiten mit Begeisterung geprüft und mit den Eltern seiner Kindesmüttern erörtert werden.

In unserer Bildergalerie finden Sie eine kleine Übersicht über die Prominenten des deutschen Konkurses und ihre Möglicheiten.

Der AWZ-Darsteller Tom Barcal privat: Wie der AWZ-Schauspieler heute wohnt

Berühmt wurde der ehemalige Bergarbeiter Barcal mit Aufführungen in der "Lindenstraße", "Alarm für Cobra 11" und "Alles was zählt". Lange Zeit war es still um den Fernsehschauspieler und Gesangssolisten Tom Barcal, geboren 1964 als Thomas Werner Barcal. Peter Zwegat half Barcal in der RTL-Show "Raus aus den Schulden", wieder auf die Füße zu kommen, da er schon vorher auf Hartz IV abhängig gewesen war und nicht nur pleite war, sondern auch Verbindlichkeiten gegenüber anderen.

Aber dank Zwegat hat sich in dieser Hinsicht viel verändert. Auch Tom Barcal ist wieder fest angestellt und nicht mehr vom Arbeitsministerium abhängig. Er ist auch als Gesang und Darsteller mit dabei. Bekannt ist Tom Barcal aus den Fernsehserien AWZ und "Lindenstraße", bekannt ist Barcal vor allem aus der RTL-Serie "Alles was zählt", wo er von 2006 bis 2011 als Imbissbetreiber Marc Schneider a. D. "Keule" gesehen wurde.

Davor hatte er von 2002 bis 2003 in der "Lindenstraße" gespielt. Er war nach einem Arbeitsunfall und einer Arbeitsunfähigkeit dazu angehalten, es aufzugeben und zum Handeln überzugehen. Außerdem ist er auch sängerisch tätig, hat bereits mehrere CD's herausgebracht und leiht seine Gesangsstimme in Hörtheaterstücken. Für seine Arbeit im Spielfilm "Rebels Art" (2005) ist Barcal trotz vieler Gastspiele in Kino-, Fernseh- und Fernsehserien sowie des Hessen Young Talent Award immer noch nicht vom Schauspiel lebensfähig.

Lies auch: Zwegat bezweifelt - Kann Raddel noch gerettet werden?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum