Wo Beantrage ich Privatinsolvenz

Antragstellung auf Privatkonkurs

Sowohl Schuldner als auch Gläubiger können einen Insolvenzantrag stellen. Der Privatkonkurs ist die offizielle Insolvenzerklärung. Anwalt & Schuldenberatung Bielefeld - Hannover - Gütersloh - Privatinsolvenz

Privatpersonen haben seit 1999 die Moeglichkeit, ein Insolvenzverfahren zu fuehren. Zielsetzung der Konsumenteninsolvenz ist die Gewährung der Befreiung von Restschuld durch das Zahlungsgericht. Dabei unterstütze ich Sie bei der Erstellung und Umsetzung von Privatinsolvenzverfahren/Verbraucherinsolvenzverfahren. Sie werden von mir geprüft, ob das Insolvenzverfahren für Sie der optimale Ausweg aus Ihren Forderungen ist oder ob in Ihrem Falle eine andere Möglichkeiten der Schuldenregulierung möglich und/oder aussichtsreich ist.

Auf Wunsch beantrage ich in Ihrem Namen die Einleitung eines privaten Konkurs-/Verbraucherinsolvenzverfahrens und führe Sie durch das ganze Unternehmen - bis hin zur Gewährung der Restexkasso. Schuldenmeldungen und Privatinsolvenzen sowie Verbraucherinsolvenzen in Herford und Lage Detmold und Werttner. Ehemalige Selbständige können auch die Eröffnung eines Verbraucherinsolvenzverfahrens verlangen, wenn sie nicht mehr als 19 Kreditgeber und keine Forderungen aus dem Arbeitsverhältnis haben.

Vorraussetzung für die Führung eines Privatinsolvenz-/Verbraucherinsolvenzverfahrens ist zunächst der Bestreben, die Forderung gerichtlich zu begleichen. D. h. vor der Einreichung eines Insolvenzantrags muss eine außergerichtliche Vereinbarung mit den Kreditgebern zur Reduzierung ihrer Verbindlichkeiten getroffen werden. Nur wenn mit den Kreditgebern keine Vereinbarung zustande kommt, kann der Antrag auf Insolvenz beim für die Insolvenz verantwortlichen Gericht eingereicht werden.

Im Falle einer Vereinbarung mit den Kreditgebern ist die Führung eines Konkursverfahrens nicht mehr vonnöten. Darüber hinaus muss den Kreditgebern wiederum ein Vergleichsplan zur Begleichung ihrer Verbindlichkeiten vorgelegt werden. Bestätigt das Bundesgericht eine solche Erfolgsaussicht, werden die Kreditgeber mit dem gerichtlichen Schuldenregulierungsplan bedient. Wenn die Mehrzahl der Kreditgeber dem Vorhaben zustimmt und diese Kreditgeber auch die Mehrzahl der Forderungen halten, kann das Richter auf Verlangen des Kreditnehmers die Zustimmung der weigern.

Das Vorhaben ist dann als genehmigt anzusehen, wenn die Kreditgeber keine begründeten Beanstandungen vorbringen. Wurde der Entwurf von allen Gläubigern akzeptiert, muss die Privatinsolvenz nicht fortgesetzt werden. Natürlich Ã?bernehme ich fÃ?r Sie alle erforderlichen MaÃ?nahmen zur auÃ?ergerichtlichen Schuldenregulierung / Debitorenberatung bis hin zu einem eventuellen Konkursantrag und reprÃ?sentiere Sie auf Anfrage auch wÃ?hrend der Laufzeit des Konkursverfahrens bis hin zur GewÃ?hrung der RestentgelterklÃ?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum