Wer Hilft bei überschuldung

Werft hilft bei Überschuldung

Der Kirchlicher Bürgschaftsfonds hilft bei der Überschuldung. Sprung zu Wer hilft bei Überschuldung? - Bei Überschuldung bieten Schuldnerberatungsstellen Hilfe an. Wie kann man die Gefahr der Überschuldung abdecken? und selbst eine Senkung des Lebensstandards hilft nicht.

Der Kirchliche Bürgschaftsfonds hilft bei der Überverschuldung.

Osnabrück, 15. September 2017. Jedes Jahr besuchen rund 2700 Menschen die zehn Schuldnerberatungsstellen im Diözesanbereich Osnabrück. Es geht in den meisten FÃ?llen um Ã?berschuldung, die z.B. durch Arbeitsplatzverlust, Trennungen oder Krankheiten entstanden ist. Zur Erleichterung der Schuldentilgung haben der SKM e. V., der Charitasverband für die diözesane Osnabrück e. V. und das Diözesanwerk Osnabrück nun den so genannten Kirchengarantiefonds aufgelegt.

Betroffe-ne kann mit diesem Fund in Zukunft einen Bankkredit von bis zu 5000 EUR sichern. Theo Paul, der Stellvertreter des Generalsekretärs der Diözese Osnabrück, begreift den Garantiefonds als christianisches Zeichen im Sinn von Päpst Franziskus: "Die Grundidee für den Garantiefonds ist im Jahr der Gnade aufgetaucht, das unser Päpst im vergangenen Jahr verkündet hat.

"Caritas-Direktor Franz Loth betont diese Sorge: "Wenn jemand überschuldet wird, können wir mit der Garantie Schlechteres vermeiden. Allen, die den Garantiefonds der Kirche ins Leben gerufen haben, möchte ich meinen aufrichtigen Dank aussprechen. "Neben dem Diözese Osnabrück und dem Karitasverband ist auch der SKM-Bundesverband an dem Fond mitbeteiligt. Ludger Urbic, Vorstandsvorsitzender, ließ sich rasch von der Vorstellung inspirieren: "Was hier im Diözese Osnabrück passiert, könnte auch für andere Diözesen ein sehr gutes Beispiel sein.

"Dass die lokalen SKM-Verbände im Diözese Osnabrück von Anfang an an zur Entwicklung der Ideen beigetragen haben, erklärt sein Vorstandkollege Michael Strob, der auch der geschäftsführende Direktor der SKM Osnabrück er ist: "Diese Art der Armutsbekämpfung macht viel Sinn und wir waren unmittelbar beteiligt, als wir von der Ideenfindung erfuhren. "Wie schon der Titel sagt, leistet der Kirchengarantiefonds Sicherheiten für Kreditinstitute, bei denen Debitoren einen Kredit aufnehmen wollen.

Der Caritas-Berater für Schuldenberatung, Ulrich Friedrichs, erklärt das Verfahren: "Unsere Schuldenberater können beim Fond eine Garantie für ihre Kunden in Höhe von höchstens 5000 EUR einholen. Die kirchlichen Garantiefonds sind mit 175.000 EUR dotiert. Die Diözese und der Caritasverband Osnabrück tragen jeweils 75.000 EUR, die SKM jeweils 15.000 EUR bei.

Nach dem Creditreform Debtor Atlas vom Okt. 2015 werden in Deutschland 6,7 Mio. Menschen als überverschuldet eingestuft. In der Diözese Osnabrück, die sich von der Ostseeküste bis zur Staatsgrenze zu Nordrhein-Westfalen erstreckt und auch die Kreise Dipholz und Nienburg (links von der Weser) einschließt, ist die Lage von Region zu Region unterschiedlich: Während die Kreise Osnabrück, Elmsland und Gräfschaft Bentheim leicht unter oder im Einklang mit dem bundesdeutschen Mittelwert (9,92%) und in Ostfriesland und der Landeshauptstadt Osnabrück überdurchschnittlich mit 10-11% sind.

Karitasverband für das Bistum Osnabrück e.V.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum