Was tun bei Drohender Obdachlosigkeit

Wie soll man vorgehen, wenn man die Obdachlosigkeit bedroht?

Wie kann man etwas tun, wie kann man ihm helfen? Unterstützung bei drohendem Verlust der Wohnung (Obdachlosigkeit). Mieterschulden führen zu Obdachlosigkeit! Sind Sie obdachlos oder verlieren Sie Ihre Unterkunft, helfen wir Ihnen und Ihrer Familie und versorgen Sie sofort mit einer Unterkunft. Das Sonderreferat zur Prävention von Obdachlosigkeit arbeitet präventiv und bietet im Einzelfall konkrete Hilfe an.

Helfen Sie bei der Bedrohung durch Obdachlosigkeit.

Stelle jetzt deine momentane Anfrage und erhalte eine rechtlich verbindliche Anwort von einem Anwalt. Lieber Fragesteller, ich möchte Ihnen für Ihre Anfrage danken, die ich wie folgt beantwort:? Zuallererst sollten Sie sich sofort mit Ihrem Hauswirt in Kontakt setzten, um herauszufinden, ob eine Evakuierung der Ferienwohnung wirklich notwendig ist.

Im Falle von Mietrückständen können Sie die ARGE fragen, ob sie die Verzugszinsen für Sie übernehmen wird. Sie erhalten damit eine individuelle Betreuung bei drohenden Wohnungsausfällen, wie z.B. Mietverschuldung, Beendigung des Mietverhältnisses, Räumung oder Zwangsräumung oder Überweisung in unangemessenen Wohnbedingungen. Die Erfahrung zeigt, dass einige Büros der Mieter bei drohenden Wohnungsausfällen unmittelbar vor Ort sind.

In jedem Falle solltest du dich an deinen ARGE-Administrator wenden. Dies kann Ihnen auch dazu verhelfen, den bevorstehenden Verlust Ihrer Wohnung vorzubeugen. Gern können Sie mich auch weiter kontaktieren, wenn Sie Rechtsbeistand brauchen, ich stehe Ihnen jederzeit bei. Vor allem - wie bereits erwähnt - könnte ein Brief an Ihren Hausherrn ausreichen.

Unterstützung bei drohender Verlust der Wohnung (Obdachlosigkeit)

Zur Vermeidung eines drohenden Wohnungsausfalls können Sie Unterstützung in Anspruch nehmen. der Fall ist. Die Mietschuld kann je nach Fall übernommen sein oder es wird mit dem Eigentümer ausgehandelt, um Ihnen die zu vermietende Ferienwohnung zu vermitteln. Haben Sie Ihre Ferienwohnung bereits verlegt, d.h. bei Akutobdachlosigkeit, können Sie unter zunächst einen Ort in einer Notrufunterkunft bekommen.

Dann werden sie versuchen, dir eine Ferienwohnung zu suchen. Auch wenn Sie eine neue Ferienwohnung unbedingt benötigen, wenn Ihre eigenen Mittel zur Deckung der entstandenen Ausgaben nicht ausreichend sind und wenn die Möglichkeiten der Eigenhilfe erschöpft sind, werden Sie unterstützt. In Einzelfällen kann z.B. die Einlage, eine Sicherheitseinlage oder eine Vermittlungsprovision mitfinanziert werden.

Die Anforderungen an erfüllen können von Kommune zu Kommune variieren. Bedrohte oder bereits bestehende Obdachlosigkeit ohne Perspektive auf eine neue Unterbringung. Anmerkung: Im Einzelnen können weitere Angaben und Beweise erforderlich sein.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum