Was machen bei Mietschulden

Wie man mit Mietschulden umgeht

"Was kann ich tun, wenn ich mit der Miete in Verzug bin? Möglicherweise kann nur ein SCHUFA-Eintrag einen Strich durch Ihre Rechnung machen. fristlose Kündigung und die Geltendmachung von Verzugszinsen. Der Mieter sollte sich nach dem Fehlen der ersten Mietzahlung an den Vermieter wenden und ihn auf die Verspätung aufmerksam machen.

Wann kann die Mietgebühr nicht mehr bezahlt werden?

Einige Mandanten gerieten in finanzielle Schwierigkeiten und können aus dieser Situation nicht mehr herausfinden. Die Vermieterin kann das Mietverhältnis ohne Einhaltung einer Frist beenden, wenn der Leasingnehmer a) "zwei aufeinanderfolgende Kalendermonate mit der Zahlung des Mietpreises oder eines nicht unwesentlichen Teils davon in Rückstand ist oder b) für einen Zeitraum von mehr als zwei Monaten mit der Zahlung des Mietpreises in einer dem Mietpreis für zwei Kalendermonate entsprechenden Größenordnung im Rückstand ist".

Ein Ansatz, der verdeutlicht, dass Mietschulden keine Bagatelldelikte sind. Natürlich sind wir als Hausherr sehr besorgt, dass Mietschulden gar nicht erst aufkommen. Im Falle einer Insolvenz eines Mieters empfehlen wir Ihnen unbedingt, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Findet ein Pächter seine Ferienwohnung zu groß und damit zu kostspielig, kann er mit uns zusammen nach Möglichkeiten nachschlagen.

Prinzipiell muss die Lösungsinitiative jedoch immer vom Mandanten selbst ausging. Für den Falle, dass der Vermieter nicht auf unsere Erinnerungen und Hilfeleistungen antwortet, im Extremfall auf die fristlose Beendigung, sind wir dann bedauerlicherweise verpflichtet, die uns zur Verfuegung gestellten Mittel zu nutzen. Die anfallenden Gebühren gehen zu Lasten des Mieters - neben seinen Mietschulden - und das wird wirklich kostspielig.

Mietverbindlichkeiten

Da er seine Mietschulden nach einer fristlosen Beendigung wegen verspäteter Zahlung nicht in voller Höhe beglichen hat, aber 25 Cents offen geblieben sind, hat das Landgericht Berlin Tempelhof-Kreuzberg (15 C 553/06) der Beendigung des Mietverhältnisses zugestimmt. Die Mieterin musste die Ferienwohnung aufgeben. Der Leasingnehmer kann die Beendigung danach fristlos wegen Zahlungsverzuges kündigen, wenn er den Mietvertrag insgesamt innerhalb von zwei Monaten nach Einreichung einer Klage begleicht.

In diesem Fall hat der Vermieter innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Nachfrist zwei monatliche Mieten gezahlt. Der Amtsgerichtshof Berlin Tempelhof-Kreuzberg hat entschieden, dass eine ausstehende Residualforderung - unabhängig von der Summe - die Heilwirkung verhindert, so dass die fristlose Beendigung weiterhin gültig ist. Demzufolge hat das Landesgericht Berlin (334 S 53/00) entschieden, dass die Vollstreckung des Räumungsklageanspruchs gegen guten Glaubens verstößt, wenn die verbliebene Restgutschrift untergeordnet ist.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum