Wann muss eine Gmbh Insolvenz Anmelden

Ab wann muss eine GmbH Insolvenz anmelden?

muss ein Unternehmen Konkurs anmelden. Anmeldung - Registrierung - Weitere Informationen. Legal advice to Geschäftsführer GmbH Insolvency Insolvency Insolvency law. Ab wann muss der GmbH-Gesellschafter ein Firmendarlehen zurückzahlen? Es kommt darauf an, welche Rechtsform Ihr Unternehmen hat.

Geschäftsführung GmbH Insolvenz Insolvenz Insolvenz Konkursrecht

Wenn der beschäftigte geschäftsführende Direktor (nicht ein GGF) einer Komplementärin GmbH in der GmbH & Co. Kommanditgesellschaft ist zum Insolvenzantrag gezwungen? Besteht ein Haftungsausschluss für den geschäftsführenden Direktor, wenn ihm die Gesellschafterin der Komplettmetär GmbH dies in schriftlicher Form untersagt? Hier bin ich geschäftsführender Direktor einer GmbH. Im Namen der Gesellschaft möchte ich Konkurs anmelden.

Besteht hier eine Möglichkeit, einen anderen in der Insolvenz befindlichen Gesellschafter zu ernennen? Jetzt prüfen wir, ob wir uns auflösen oder in Konkurs gehen sollen. Die GmbH selbst hat noch Forderungen (höher als die Verschuldung / ca. 20tsd) gegen einen Dritten (sind aber schwer zu verwirklichen momentan). Was geschieht mit der Forderung im Falle einer Insolvenz oder Auflösung der GmbH? .....

Als geschäftsführender Gesellschafter der GmbH habe ich ein Kredit gewährt, den ich im Laufe des Sommers dieses Jahr zurückbekommen sollte - dies ist nun zu früh im Frühling passiert - ist das ein Insolvenz- oder Liquidationsproblem? Mit dieser GmbH bin ich geschäftsführender Gesellschafter mit 100% der Anteile. Ich habe neben der X - GmbH noch die y - GmbH, bei der ich auch geschäftsführender Gesellschafter mit 100%iger Beteiligung bin und die andere Seite die andere Seite, bei der ich jeweils zwei... ....

Wie wird diese Insolvenz festgestellt? Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH, die sich in einem ehrenamtlichen Verfahren befindet. Weil die GmbH bereits seit einiger Zeit nicht mehr tätig ist, hat das Gericht vom vergangenen Tag (in dem wir dem Gericht unterstellt sind) zu einer bedrohlichen Insolvenz geführt......

Vor 2 Kalenderwochen habe ich für meine GmbH als Geschäftsführerin einen Insolvenzantrag eingereicht. Im Falle von Leistungen mit deckungsgleicher und proportionaler Lohnzahlung muss die Arbeitsunfähigkeit gegeben sein, um bestreiten zu können? Als kleine GmbH mit großem Umsatz in der Geschichte..... Der GmbH steht noch nichts im Wege.

Ich stelle mir die berechtigte Sorge, dass es nicht Sinn macht, neben der eingereichten Strafanzeigen auch eine vorsorgliche Insolvenz in Bezug auf die möglicherweise zu zahlende Körperschaftsteuer zu erwirken. Was wäre in einem solchen Falle die Haftung des einzelnen (Freizeit-)Managers ohne Gehälter oder Lizenzgebühren und was ist ihm bei einem bestimmten Wissensstand zu empfehlen? Ein Mehrheitsaktionär einer kleinen GmbH beantragte ein Darlehen für diese GmbH.

Er muss eine vollstreckbare Garantie für das Darlehen für die GmbH unterzeichnen. Auf Wiedersehen, als geschäftsführender Gesellschafter musste ich im Mai 05. Aug. für meine GmbH aufgrund von (nicht genehmigten) Umsatzsteuerbescheiden Insolvenz anmelden. Die AG hat am 07.02.06 das Konkursverfahren eingeleitet und einen Konkursverwalter beauftragt. Letzteres kam in einem Sachverständigengutachten zu dem Schluss, dass das Unternehmen zahlungsunfähig und überschuldet ist.

Auf der Grundlage polizeilicher Untersuchungen wurde ermittelt, dass sich beide GmbHs seit einiger Zeit in der Insolvenz befinden. Ein Kreditvertrag wurde mit der Gmbh nach Ablauf der Insolvenzzeit geschlossen. Managing Director C ist nun mit seinem privaten Vermögen gegenüber B haftbar. Gemeinsam mit einem Partner möchte ich eine GmbH errichten. Hab ich hier aufgrund der abgeschlossenen Insolvenz irgendwelche nachteiligen Auswirkungen oder kann ich, wie alle anderen auch, eine GmbH mitbegründen.

Ist es eine gute Idee, eine GmbH allein zu gruenden, den derzeitigen Eigentuer der Einzelunternehmung als Geschaeftsfuehrer zu beauftragen oder sollte die GmbH mit beiden Parteien gegruendet werden, was ist die beste Option? Von der insolventen GmbH & Coca Cola GmbH habe ich die administrative GmbH der GmbH & Coca Cola GmbH angemeldet, seit den vergangenen 12 Monaten wurde das Unternehmen hierdurch getätigt.

Müsste ich nicht auch die Kommanditgesellschaft in die Insolvenz bringen, auch wenn das Geschäft in den vergangenen 12 Jahren nur von der Verwaltungs GmbH gehandhabt wurde? Hier auch die Frage der Personenhaftung, da sich die Verwaltung GmbH bereits im Rahmen des Vorinsolvenzverfahrens befindet. Ein Zahlungsverzug gefährdet unser Haus mit der Insolvenz.

Unsere bezahlte, gemeinsame Wohnung und unser Gemeinschaftsvermögen sowie unsere gemeinsamen Ersparnisse können im Insolvenzfall nicht sichergestellt werden und sind in Gefahr, dass wir eine Notariatstrennung vornehmen wollen. Hier bin ich geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH. Nachdem ich daher mit dem Unternehmensberater über den Jahresabschluß 2012 (ebenfalls mit großem Fehlbetrag) gesprochen hatte, wurde ein Insolvenzantrag zur Schließung der GmbH eingereicht.

C "C ist Geschäftsführer der A GmbH und BS GmbH. Die Aktivitäten der A GmbH führen zu Vermarktungsaufträgen für die A GmbH, die die A GmbH an die A GmbH ausführt. Jetzt wird die Firma A. GmbH zahlungsunfähig. Lieber Rechtsanwalt, am 1.12. 2010 haben wir eine GmbH an jemand anderen veräußert.

Jetzt wurde das Konkursverfahren am 8.9. 2011 wegen Missmanagement eingeleitet. Es gibt ein gesetzliches Verbot, dass Aktionäre bis zu einem Jahr vor der Insolvenz Gelder aus dem Unternehmen "entnehmen" dürfen. Sie ist eine Ein-Mann-GmbH, bereits seit längerem am Kapitalmarkt, Bilanzsumme zum 31.12.2011 ca. 400 TEUR, Kapitalverlust ca. 160 TEUR, d.h. Buchüberschuldung.

Die GmbH ist im operativen GeschÃ?ft nach wie vor volatil, aber das GeschÃ?ft ist insgesamt intakt. Wird die GmbH nicht bezahlt und beantragt ein ungünstiger Kreditgeber (der die GmbH möglicherweise aus dem Verkehr ziehen will) die Insolvenz, kann dieser dann "abgelehnt" werden, indem er dem Anteilseigner z.B. das Versprechen eines Sofortdarlehens oder einer (rückversicherten) direkt vollstreckbaren Garantie für die Kapitalunterdeckung gibt - damit die GmbH durch den Gläubigerantrag nicht blockiert/gefahrlos wird?

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum