Verschleppte Insolvenz

Verspätete Insolvenz

Guten Tag, kann mir jemand bei der Insolvenz eines Unternehmens helfen? Bei verspäteter Insolvenz ist die Höchststrafe drei Jahre Haft. Die HHLA Hamburger Hafen & Logistik AG - Insolvenzverwalter bestätigt verzögerte Insolvenz der HHLA-Tochter Cellpap Trucking!

Rahmenbedingungen für den Verkauf der HSH Nordbank: Die Verzögerung der Zahlungsunfähigkeit

Die HSH Standardbank konnte unter anderem deshalb verkauft werden, weil sie ihren Konkurs auf raffinierte Weise verzögert hat. Die HSH hat sich, wie eine Studie des ARD-Magazins Panorama zeigt, unter anderem deshalb über die Zielgerade hinaus eingespart, weil sie den eigenen Bankrott verzögert hat. Laut Forschung waren die Darlehen für die Boote bereits bei ihrem Start im Jahr 2010 ertragslos.

Übernommen wurden die Darlehen und damit die Boote von einer Unternehmensgruppe namens Notos, die eine Anschrift am schönen Balindamm an der Hamburgischen Binnenalster hat. Pikant: Jens Rohweder, Managing Director von Notos, ist ein früherer HSH Nordbank Kredithistor. Nach den Erkenntnissen von Panorama hat das Unternehmen Rohweder von seinem früheren Arbeitgeber, der HSH Nordbank, ein Darlehen in einer Größenordnung von rund 200 Mio. EUR für das Unternehmen erhalten.

Betreut wurden die Boote von einer Tochtergesellschaft der Hamburgischen Schifffahrtsgesellschaft Thomas Schulte, die ihren Sitz ebenfalls dort hat. "â??Zypriotisches Konkursrecht ist lockerer als deutsches Insolvenzrechtâ??, erklÃ?rt Andreas Droussiotis, GeschÃ?ftsfÃ?hrer der Reederei-Niederlassung im vorpÃ? "Hier können Sie noch einen Frachtflugzeug bedienen, für das Sie in Deutschland Konkurs anmelde.

"Das wollte die HSH Standardbank anscheinend vermeiden. Sie verschaffte sich Zeit, indem sie die Boote nach Zypern verlegte. In einem Gespräch mit Panorama sagt Chief Droussiotis von Shipowner: "Die HSH hatte in der einen oder anderen Weise mit der Finanzierbarkeit der Boote zu tun. "Es galt, die Schifffahrt aus Deutschland und aus der Bankenbilanz herauszuholen.

Es ist nicht klar, ob es sich um ein Outsourcing "on time" handele und ob die HSH die Fahrzeuge eines Tages wieder übernehmen müsse. Aus dem Geschaeft mit den fuenf bankrotten Schiffen soll die LB einen Schaden von rund 130 Mio. anrichten. Für die Unterstützung jedes der fünf bankrotten Schiffes soll Jens Rohweder, der geschäftsführende Gesellschafter der Notos-Gruppe, eine Gebühr von 150.000 EUR bekommen haben.

Die Senatorin hat auf Antrag mitgeteilt, dass sie sich nicht zu Einzelgeschäften der Gesellschaft äußern wird. In der HSH Standardbank wird das betriebliche GeschÃ?ft "in eigener Verantwortung" gefÃ?hrt. Während die HSH Standardbank knifflig das Auslaufen bankrotter Schiffen aus der Konzernbilanz zuließ, wollte der Oberbürgermeister unter Olaf Scholz die Staatsbürgschaft für die HSH Standardbank wegen ihrer angeblichen Erholung sukzessive abbauen.

Bereits 2013 schreibt der Wirtschaftswissenschaftler Hellwig in einem Bericht an die Hamburger Nationalversammlung, dass ein rascher Anstieg auf Containerschiffen, eine Lösung der Schiffskrise und damit eine Erholung der Nordseebank "unrealistisch" wäre. Die Kieler Regierung und die Kieler Regierung haben sich hinter dem optimistischen Verhalten des HSH-Vorstands versteckt. Eine Liquidation der staatlichen Hausbank hätte er als Misserfolg angesehen.

Doch auch für den Steuerpflichtigen während seiner Zeit als Erster Oberbürgermeister von 2011 bis 2018 hat er die inzwischen auf sieben Mrd. EUR reduzierte Staatsbürgschaft auf zehn Mrd. EUR erhöht, die nun vollständig an private Geldgeber geht. Die beiden Nordmänner haben unter seinem eigenen Namen verfaulte Schiffsdarlehen für 2,4 Mrd. EUR von der HSH Nord-Bank gekauft und in einem staatseigenen "Institut" verstaut.

Das einst fünf Mrd. EUR umfassende Darlehensportfolio wird heute auf nur noch 1,7 Mrd. EUR geschätz. Wie einfallsreich die Länderbank bei der Abwendung der drohenden Insolvenz war und welche guten Ertragschancen es für die "Spezialisten für Schiffsfinanzierungen" auch in der Krisensituation gab, denn die HSH war einst "der größte Schiffsfinanzier der Welt" und hat so riesige Überkapazitäten auf den Weltmeeren geschaffen.

Überschüsse müssen umstrukturiert und bewirtschaftet werden, und bei Bedarf müssen Zahlungsunfähigkeiten beantrag. In diesem Bereich erscheint die hamburgische Gesellschaft "Naves" besonders erfolgversprechend. In diesem Bereich ist auch der in Hamburg ansässige Anwalt Stefan P. Rindfleisch tätig. Wenn vor 15 Jahren in Hamburg massenhaft Schiffsdarlehen gewährt wurden, soll er mitgeschriebene Aufträge für Kapitalanlagegesellschaften haben, die in Schiffen investiert haben.

In einem weiteren edlen Hotel in Hamburg präsentierte sich Ringfleisch im Januar auf der "Marine Money", dem Jahrestreffen der Industrie. Demnach war Temp zuversichtlich und zuversichtlich und zeigte sich für die HSH Standardbank unter den neuen Besitzern in einer rosigen Perspektive.

Diese belaufen sich trotz des "erfolgreichen Verkaufs" der HSH Standardbank auf rund 16 Mrd. EUR, wie der Wirtschaftswissenschaftler Hellwig errechnet hat. Dabei kritisiert er, dass der Hamburgische Landtag und die Regierung des Landes Kiel einen Vergleich nie eigenständig geprüft haben: "Ein Vergleich wäre vielleicht günstiger gewesen. Wie Olaf Scholz betonte, hat er in seinem Verhältnis zur HSH Standardbank "keinen Irrtum" gemacht.

Seinen Senator hatte er immer auf die Gefahren aufmerksam gemacht.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum