Schuldnerberatung Soziale Arbeit

Debt Counselling Sozialarbeit

Die Schuldenberatung in der Sozialarbeit spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die Schuldnerberatung in der Sozialarbeit: Peter Schruth, Roger Kuntz, Klaus Müller, Claudia Stammler, Jürgen Westerath. Die Sozialarbeit als Menschenrechtsberuf ist die theoretische und normative. Gesellschaftspädagogisches, juristisches und gesellschaftspolitisches Basiswissen für Theorie und Praxis. Ein Team mit verschiedenen beruflichen Qualifikationen (Sozialarbeit, Recht, Bankwesen, etc.).

Schuldenberatung in der Sozialarbeit. Eine Praxisstudie

Als Teil meines Sozialarbeiterstudiums absolvierte ich im Monat Oktober ein vierwöchiges Auslandspraktikum bei der Liquo Foundation[1], einer Musterheim[2] Schuldenberatungsstelle. Die Wahl fiel auf dieses Tätigkeitsfeld, weil immer mehr Privathaushalte überschuldet sind und die Schuldenberatung daher ein bedeutender Teil der Sozialarbeit ist. Oftmals können die Betreffenden nicht allein aus der Verschuldungsfalle herauskommen.

Nahezu jeder Mensch war schon einmal in Schuld. Im Normalfall sollte es kein Hindernis sein, diese Forderungen in fixen Raten auf monatlicher Basis zu tilgen. Damit wird das zur Verfügung stehende Haushaltseinkommen nicht mehr ausreichen und die privaten Haushalte werden von der Schuldenlast zur Überverschuldung übergehen. Überverschuldung verursacht in der Praxis in der Regel eine große Anzahl von seelischen und sozialen Lasten und wirkt sich in der Praxis auf das Gesamtumfeld der überschuldeten Personen aus.

An dieser Stelle wird klar, dass im Falle der Überschuldung nicht nur eine Finanzberatung, sondern auch eine soziale Versorgung der überschuldeten Menschen vonnöten ist. Die Schuldnerberatung in der Sozialarbeit spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dabei ist es wichtig, nicht nur die ökonomische Dimension, sondern auch das private, familiäre und soziale Umfelds des Schuldners zu betrachten, um den Kunden in seiner Gesamtlage zu unterstützen.

Dies und die Komplexität der aufgetretenen Problematik zeigen, dass die Arbeit der Schuldnerberatung einen bedeutenden Stellenwert in der Sozialarbeit hat. Auf diesen Bereich der Schuldenberatung möchte ich in meinem Praxishandbuch näher eingehen. Für die Schuldnerberatung ist es wichtig. Ein detaillierter Überblick über die Institution mit einem näheren Einblick in das Arbeitsgebiet ist unter 2. 0 zu ersichtlich.

Bei der Liquo Foundation des Debtor and Insolvency Advisory Office handelt es sich um eine rechtlich einwandfreie und rechtlich einwandfreie Stiftung des Zivilrechts. Es ist eine vom Bundesland Niedersachsen anerkannter gemeinnütziger Verein mit dem Zweck, Menschen in ökonomischen Notfällen zu helfen. Das BGB ist der Leitsatz aller Fundamente. Es kann sowohl dem Allgemeinwohl (sog. öffentlich-rechtliche oder nichtkommerzielle Einrichtungen des Zivilrechts ) als auch privaten Interessen allein nützen.

In Musterheim und an drei weiteren Standorten ist die Schuldner- und Zahlungsunfähigkeitsberatung Foundation Liquo präsent. Aktuell sind in der Liquo Foundation neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tätig. Es handelt sich um ausgebildete sozialpädagogische Fachkräfte mit Zusatzqualifikation zum Schuldner- und Zahlungswarten. In Musterheim sind die Räume winzig und klar. Das Fundament liegt in zentraler Lage in Musterheim und ist daher mit dem Auto und der Eisenbahn gut erreichbar.

Schwierig wird es, wenn man mit dem Auto kommt, die Parkmöglichkeiten um die Liquo sind sehr selten. Die für die Liquo-Stiftung zuständige Institution ist ABES[3]. Der Hauptsitz von ABES ist in Musterheim. Empfänger der Liquo Foundation sind Menschen in wirtschaftlicher Not. In erster Linie geht es darum, eine passende Verschuldungslösung zu suchen.

Mit Liquo können Sie die aktuelle Verschuldungssituation präzise einschätzen, einen außergerichtlichen Vergleich mit den Kreditgebern schließen und in schweren Faellen einen Insolvenzantrag einreichen. Aus der Beschreibung der Dienstleistungen der Liquo-Stiftung geht hervor, dass die Einzelfälle mit den Betreffenden in neun Stufen ablaufen. Es ist auch ein Wegweiser für die betreffenden Debitoren, die vorher wissen, was sie erwartet und was von ihnen verlangt wird.

Dazu gehören Informationen über die Funktionsweise der Schuldenberatung, die Aufnahme von psychosozialen Problemen und die Aufstellung eines Hilfsplans. In diesem Arbeitsschritt werden Informationen von der Schufa oder z.B. dem Schuldbuch des Amtsgerichtes angefordert. Schuldtitel werden auf den neuesten Stand gebracht, ggf. werden Unterstützungsangebote für den Debitor erstellt.

Neben der motivierenden Arbeit kann bei Bedarf auch die Bereitstellung zusätzlicher Sozialberatungsleistungen in Anspruch genommen werden. Die Qualitätskontrolle bei der Liquo Foundation wird auch durch regelmässige Arbeitsgruppen (einmal im Monat) sichergestellt. Die Schuldnerberatung ist heute ein integraler Teil unserer Zeit. Die Arbeit in der Schuldnerberatung konzentriert sich nicht nur auf finanzielle Fragen, sondern auch auf häusliche, seelische und pädagogische sowie vorbeugende Fragen.

Beispielsweise wird von einer subtilen Überverschuldung, einer relativen Überverschuldung und einer absoluten Überverschuldung (Insolvenz) gesprochen. Im Falle der subtilen Überschuldung empfindet sich der Betreffende psychologisch und wirtschaftlich sehr überlastet; diese Überverschuldung hat zur Folge, dass die Forderungen nicht zurückbezahlt werden können. Der Betreffende gelingt es nicht, seine Forderungen zu regeln, und Mahnungen werden z.B. ungeöffnet und in einer Fachschublade aufbewahrt.

Im Falle einer relativ hohen Verschuldung ist es dem Betreffenden nicht möglich, die Schuld zu tilgen. Obwohl sie ihre Lebenshaltungskosten senkt, ist sie nicht in der Position, ihre Verbindlichkeiten rechtzeitig zu tilgen. Eine völlige Überverschuldung (Insolvenz) liegt vor, wenn die Einnahmen zur Begleichung bestehender Verbindlichkeiten nicht mehr ausreichen (vgl. Grth 2011: 7).

"Bei einem privaten Haushalt tritt die Überschuldung auf, wenn der Restbetrag des Gesamteinkommens nicht ausreichte, um die aktuellen Tranchen für die eingegangenen Verpflichtungen zu bedecken und damit entweder auf Dauer oder auf unvorhersehbare Zeit nach Abzug der Grundnahrungsmittel (....), zuzüglich Nahrung und sonstiger notwendiger Lebenshaltungskosten (...) insolvent wird (Groth 2011: 8).

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum