Schulden Stadt Köln

Verschuldung Stadt Köln

Köln lebt über seine Verhältnisse: Die massiven Steuererhöhungen resultierten aus den Bemühungen des Rates, die repressive Schuldenlast der Stadt zu verringern. Caritasverband für die Stadt Köln e. V...

. Die Schuldenberatung hilft Ihnen, einen Weg aus der Schuldenfalle zu finden. Ihre Schuldenlast.

Mängel in Großstädten und Gemeinden: Nordrhein-Westfalen sind stärker als bisher bekannt geschuldet.

Das ist die Leistung von Bonn und den Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises. Zu Beginn des Geschäftsjahres gab es gute Neuigkeiten für die Stadt Siegburg. Das braucht die Stadt jetzt ganz besonders - denn nach Angaben des Landesstatistikamtes NRW sind die Schulden der NRW..... Neben den Schulden des so genannten Kernbudgets von rund 264 Mio. EUR ergeben sich weitere 202 Mio. EUR aus kommunalen Investitionen in Unternehmungen, Anlagen und Mittel - letzteres ist für knapp die Hälfe des kommunalen Haushaltsdefizits von Siegburg ausschlaggebend.

Die Stadt ist mit rund 11.400 EUR pro Einwohner (Stand 2016) so hoch verschuldet wie keine andere Gemeinde in Nordrhein-Westfalen. In den am heutigen Tag publizierten Daten sind erstmals die Schulden von Versorgungsunternehmen, Kulturinstitutionen oder Verkehrsunternehmen enthalten, die in der regel nach privatem Recht verwaltet werden, sich aber ganz oder überwiegend im Besitz des Staates sind.

Eine Sprecherin der Stadt Siegburg sagte als Antwort auf einen Antrag der GA, dass die Regierung diesen neuen Ansatz begrüßte. In Summe hatten die Städte und Gemeinde Ende 2016 Schulden in Hoehe von 82 Mrd. EUR, wie das Staatsamt am kommenden Tag teilte. Dies entspricht einer Durchschnittsverschuldung pro Kopf von knapp 4600 EUR pro Einw.

Betrachtet man jedoch nur die Schulden in den Kernbudgets der Gemeinden, so betrug die Gesamtsumme für Ende 2016 63,3 Mrd. auf. Der Pro-Kopf-Verbrauch betrug in diesem Falle rund 3500 EUR. Nach Angaben von Statistikwissenschaftlern haben die Gemeinden in NRW in den letzten Jahren eine Vielzahl von Aufgabenstellungen aus den Kernbudgets auf öffentliche Mittel, Institutionen und Betriebe übertragen.

Es ermöglicht einen wesentlich verbesserten innergemeindlichen Leistungsvergleich, da es auch die Schulden der ausgelagerten Verantwortungsbereiche der Gemeinden berücksichtigt. Bis Ende 2016 war bereits rund jeder dritte von den Gemeinden zu zahlende Betrag von einem dieser eigenen Unternehmen mitgerechnet. Im Swisttal dagegen ist die Situation ganz anders: Die kommunale Schuldenquote pro Einwohner in der Gemeinde soll nur 952 EUR sein.

Mehr als die Hälfe der Schulden NRWs entfiel mit 57,2 Prozentpunkten auf die Stadt. Der Fehlbetrag in Bonn beträgt 6176 EUR pro Einw. Im Vergleich: Mit 7395 EUR pro Person ist die Stadt Köln viel stärker in der Schuldenfalle. Mit 2048 EUR pro Einwohnern ist Düsseldorf die wohlhabendste Stadt in NRW.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum