Schulden Absitzen

Forderungsabbau

In diesem Zusammenhang funktioniert eines jedoch nicht: Wer glaubt, seine Schulden im Gefängnis auf diese Weise bedienen zu können, irrt. Danach können die Betroffenen ihre Schulden nicht im Gefängnis begleichen. Bist du (uneinbringlich) Schulden gegenüber Privatpersonen irgendwie kriminell relevant? Geh nicht einfach ins Gefängnis und diene deinen Schulden. Wenn du sie hast oder nicht zahlst, musst du die Strafe im Gefängnis absitzen.

Freiheitsstrafe

Jeder, der keine Geldstrafe bezahlen kann, geht ins Gefaengnis. Das hätte Pascal Becker beinahe von der Strecke geschafft. Wenn Pascal Becker* die erste Übernachtung allein in seiner Kammer im Berliner Strafvollzugsgefängnis Plötzensee verbrachte, erfuhr er, dass sein Nachbar heulte, der am Morgen bei seiner Verhaftung die anderen gemoppelt hatte.

Wann er endlich eingeschlafen ist, weiss er nicht, die Wachen hatten ihm alles genommen. Aber am schlimmsten: Die Verurteilung Beckers erfolgte überhaupt nicht zum Knast, sondern zu einer Buße. Er hatte das auch nicht. Wie viele andere Menschen, die in Deutschland zu einer Geldbuße verhaftet werden. So musste er, wie jedes Jahr zehntausend, ins Kerker gehen.

Gegen diejenigen, die die Tagesraten ihrer Geldbuße nicht zahlen können, muss eine stellvertretende Freiheitsstrafe verhängt werden. Einige übertragen die Bestrafung, andere wohnen bereits im Unterhaltsbereich und müssen daher je nach Bestrafung für fünf, 20 oder mehr Tage ins Gefangnis gehen, einer für jeden Tagespreis. Dabei wurde Becker zu 40 Tagesgeldern angeklagt. Das ist auch keine gute Sache für den Staate, denn diese Bestrafung ist teuer, anstatt Gelder einzubringen:

Auch bei Hartz IV-Empfängern sollte es möglich sein, Gelder zu sammeln. Dies würde die Freiheitsstrafe zwar vermeiden, aber die Lage der Betreffenden verschärfen. Oftmals ist es nicht nur der Geldknappheit, sondern auch ein Defizit an Sozialkompetenz, das die Gelder in Gefangenschaft verwandelt, sagt der Kriminalist Heinz Cornel. Gemeint sind Menschen ohne Obdach und Drogensüchtige, aber auch Menschen wie Pascal Becker.

Der Becker wollte alles richtig machen, aber es ist wirklich falsch gelaufen. "Die Sozialpädagogik hat mich mein ganzes Jahr lang begleitet", sagt Becker. Aber auch die Sozialen konnten nicht vermeiden, dass Becker immer wieder "ausbricht". Das ist es, wie er es nennen will, wenn er sich zurückgezogen hat, denn die Erwartungshaltung und der Streß werden zu groß, wenn er nach knapp 13 Jahren nicht mehr zur Highschool geht und deshalb das Abi nicht besteht.

"Die letzten Zahlen stammen aus dem Jahr 2002, als es im Laufe des Jahres insgesamt 64.000 Erkrankungen gab. Es wird nur die Anzahl der zu einem bestimmten Zeitpunkt landesweit festgehaltenen Gefangenen erfasst, wobei die Ersatzdelikte derzeit 8,4 Prozentpunkte der insgesamt rund 62.000 Gefangenen ausmachen.

Da die Freiheitsstrafen jedoch so kurz sind und die Schwankungen daher hoch sind, geht der Kriminalist Cornel davon aus, dass 30 bis 40 Prozentpunkte aller Einweisungen und Freigaben in einem Jahr in Deutschland auf Ersatzhaftpflichtige entfallen. "Die Anzahl der innerhalb eines Jahrs ausgestellten Haftbefehle für alternative Freiheitsstrafen vermittelt einen weiteren Eindruck. Die Anzahl der Fälle von Haftbefehlen, die in einem Jahr erlassen wurden.

Überregional ist dieser Abgleich nicht möglich, da nicht alle Länder die Anzahl der ergangenen Haftbefehle aufzeichnen. Aber keineswegs führt jeder ergangene Haftbefehl auch zu einer Freiheitsstrafe, die Angeklagte kann noch ihre Bestrafung zahlen - oder sie werden trotz des Haftbefehls nie eingezogen (lesen Sie hier die Forschung zu Open Appearts in Deutschland).

Ohne Abitur wollte Pascal Becker eine Berufsausbildung zum IT-Spezialisten an einer privaten Fachhochschule in Berlin absolvieren. Er musste 450 EUR im Jahr bezahlen, davon Mieten, Verpflegung und 150 EUR Schulgeld. Für drei Monaten lagen die Zahlungen des BaföG noch auf seinem Account, obwohl er bereits die Schulausbildung abgebrochen hatte. Eben dieses Verhaltensmuster ist Heinz Cornel immer wieder auferstanden.

Sie ist Professorin für Jugendstrafrecht, Strafprozessrecht und Kriminalistik an der Alice-Salomon-Universität Berlin und war Präsidentin des Bewährungsdienstes. In allen Ländern gibt es die Moeglichkeit, eine Geldbusse, in Teilzahlungen oder in gemeinnuetziger Weise zu zahlt. Aber Cornel geht davon aus, dass die Hälfe der Angeklagten überhaupt nicht auf dieses Schreiben antworten.

" Next page "Prison is a icon of the strong state" If you do not want to see ads based on the basis of anonymer Verhaltensdaten, you can unsubscribe according to the OBA rules.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum