Rechtsanwalt für Schulden

Forderungsanwalt

Anwalt Özogul: "Als Fachanwalt türkischer Herkunft mit Sitz in Dortmund habe ich mich auf das Insolvenz- und Steuerrecht spezialisiert. Mathis Ruff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine hochmoderne Kanzlei mit Sitz in Berlin, die sich auf Privatpersonen und Verbraucher spezialisiert hat. Seit einigen Jahren bin ich erfolgreich im Bereich der Schuldnerberatung tätig. Du weißt nicht mehr, wie du deine Schulden zurückzahlen kannst? Durch Rechtsanwalt Dipl. Vw.Wirt Oliver Gothe-Syren.

Sammeln' von privaten Schulden

Hallo, mit meinem damals lebenden Lebenspartner habe ich mehr als 10 Jahre in einer Partnerschaft verbracht und wir haben Schulden gemacht, die aufgrund der finanziellen Umstände zu dieser Zeit als Gutschrift auf meinen eigenen Firmennamen gelten. Nach der Trennung haben wir uns darauf geeinigt, dass wir die Schulden gemeinsam begleichen wollen, und es aufgeschrieben und unterzeichnet.

Kann ich überhaupt gerichtlich gegen ihn vorgehen und ihn überreden, den beschlossenen Betrag im Monat und die angesammelten Schulden zu bezahlen? Würde ich die Chance haben, das an einen Rechtsanwalt zu übertragen? Stelle jetzt deine momentane Fragestellung und erhalte eine verbindliche Anwort von einem Rechtsanwalt. Lieber Fragesteller, ich möchte auf Ihre Fragestellung wie folgt eingehen: Auf der Grundlage der vorliegenden Schriftvereinbarung ist von einem Schuldeingeständnis auszugehen, so dass Ihr Ex-Freund zu 100,00 pro Monat angehalten ist.

Durch ein gerichtliches Mahnverfahren können Sie gegen den Zahlungspflichtigen klagen, d.h. Sie können die Erteilung eines Zahlungsbefehls beantragen. Wenn der Ex-Freund keinen Einspruch gegen den Zahlungsbefehl erhebt, wird die Erteilung eines Vollstreckungstitels verlangt, aus dem, falls erforderlich, der Zahlungspflichtige nicht bezahlen sollte, kann die Vollstreckung vollstreckt werden.

Mit einer solchen Bestimmung wird die gesamte verbleibende Forderungen unmittelbar in vollem Umfang zur Zahlung fällig, wenn sich der Zahlungspflichtige (z.B.) mit einer Abschlagszahlung für mehr als ("eine Woche") in Verzug befindet. Dies hat den Nachteil, dass Sie im Falle eines Verzuges die vollständige Reklamation unmittelbar durchsetzen können, während Sie immer auf den Verzug warten müssen, d.h. fast jeden Kalendermonat das Mahnwesen neu starten müssen.

Du musst es einem Rechtsanwalt übergeben. Lieber Kollege Raab, zunächst möchte ich mich bei Ihnen für die rasche Antwort auf meine Anfrage sehr bedanken, Sie haben mir in dieser Hinsicht sehr viel weitergeholfen. Ich habe jedoch noch eine Frage: Mit welchen Gebühren muss ich bei der Überlassung an einen Rechtsanwalt oder bei der Erteilung eines Zahlungsauftrags nachkommen?

Lieber Fragesteller, ich möchte auf Ihre Frage wie folgt antworten: Im Prinzip muss Ihr Ex-Freund auch die Mahnkosten und ggf. die Ausführungskosten aufbringen. Je nach dem in Rede stehenden Betrag sind die Gerichts- und Anwaltskosten unterschiedlich hoch. Wenn der strittige Betrag 500,00 Euro betrÃ?gt, erhalten Sie eine AnwaltsgebÃ?hr von 64,30 Euro fÃ?r den Auftrag auf einen Zahlungsauftrag.

Dazu kommen Gerichtsgebühren von 35,00 ?. Wenn dann der Vollstreckungstitel beansprucht wird, ist eine weitere Anwaltskostenpauschale von 32,20 ? zu entrichten. Rechtskosten werden dafür nicht in Rechnung gestellt. Im Falle notwendiger Vollstreckungsmaßnahmen fallen dann weitere Aufwendungen an. Allerdings hat, wie bereits oben angedeutet, der Debitor alle anfallenden Gebühren zu erstatten. Half dir der Rechtsanwalt?

Inwiefern war der Rechtsanwalt überhaupt nachvollziehbar? Inwiefern war der Rechtsanwalt nett? Empfiehlst du diesen Rechtsanwalt jemandem? "Die Aussage des Anwalts:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum