Privatkonkurse Liste

Liste der Privatkonkurse

Erstelle eine Liste mit allen Schulden in der aktuellen Höhe, einschließlich. Unmittelbare Gutschrift bei privaten Insolvenzlistenfeiern der Konsulate ("Change Greetings"). Anschließend ist eine Liste aller Gläubiger zu erstellen. und die Liste der unterzeichneten Guthaben bei Dritten. ein Rückgang der Unternehmensinsolvenzen und Privatinsolvenzen.

Eingabe entfernen

"Vor Jahren habe ich den privaten Konkurs angemeldet, aber jetzt alle meine Zahlungen geleistet. Darf ich den Beitrag entfernen lassen?" - Das sind unsere Fachleute - hier Bernd Lausecker. Im Falle eines Privatkonkurses basieren die Löschperioden auf dem Erfüllungs- oder Rückzahlungsdatum, der Eintritt gilt danach für sieben Jahre.

D. h. wenn der Insolvenz z. B. am 15.12.2009 vollendet wurde, sollte er nicht mehr nach dem 16.12.2016 erscheinen (obwohl es einige Tage in Anspruch).

10.410 Tyroler sind durch Privatinsolvenz der Verschuldung entkommen.

Die überschuldeten Südtiroler haben in den letzten zwanzig Jahren ihre Milliarde in Privatkonkurrenz veräußert. Seit Bestehen dieses Verfahrens wurden mehr als 1,37 Mrd. EUR für alle Privatinsolvenzen ausgegeben. In Tirol sind seit dem I. Januar 1995 10.410 Menschen zum Insolvenzgericht gegangen.

Die 596 überschuldeten Südtiroler konnten sich im vergangenen Jahr selbst finanzieren (Details zu den einzelnen). In 78 Verfahren wurde 2013 nach Angaben der Schuldenberatung Tirol ein aussergerichtlicher Vergleich mit einem Ratenzahlungsplan erzielt. 294 Tirolerinnen und Tiroler hatten im vergangenen Jahr einen Gerichtszahlungsplan erhalten. Nach Angaben des Kreditschutzverbandes KSV 1870 wurden in Tirol seit Beginn des Privatkonkurses - also im Bereich vom ersten Januar 1995 bis heute - 410 Privatinsolvenzen angemeldet.

1,37 Mrd. EUR an Verbindlichkeiten, alle Privatinsolvenzen zusammen sind seit 1999 schwierig - es gibt keine Statistiken für die Jahre davor. Wenn vor fast 20 Jahren der private Konkurs verhängt wurde, war das erklärtes Bestreben, Menschen einen Neuanfang zu geben, die ihre hohe Verschuldung zu ihren Gunsten nicht mehr vollständig zurückzahlen konnten.

Im ganzen Land haben seit 1995 110.000 Menschen Privatinsolvenz beantragt. Sie machen aber auch darauf aufmerksam, dass die Anzahl der Überschuldeten stetig steigt - vor allem bei Jugendlichen. Die Anzahl der unter 25-jährigen Debitoren hat sich in Tirol in den letzten fünf Jahren nahezu verdreifacht. Zugleich ist auch in Tirol die Anzahl der in den letzten Jahren eingeleiteten Privatinsolvenzen leicht zurückgegangen.

Das ist kein Widerspruch für die Schuldenberatung. Über die aktuelle Situation der Beteiligten sagt die Anzahl der Insolvenzfälle also nichts aus, unterstreicht Pachl (siehe Interview). Laut Klaus Schaller, dem Chef des KSV in Tirol, stagnieren die Privatkonkurse auf einem vergleichsweise hohen Grund. "Für 2015 erwarte ich eine recht konstante Tendenz und erwarte etwas weniger als 700 Privatinsolvenzen", so Schaller.

"Bestenfalls wird es in Tirol gar zu einem leichten Anstieg der Öffnungszahlen kommen", erläutert Schaller.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum