Privatkonkurs Kosten

Kosten des Privatkonkurses

Ein Rechtsvorschlag bringt nur unnötige Aktivitäten und Kosten mit sich. Was kann ein Privatkonkurs kosten, brauche ich dafür einen Anwalt, kann ich den Privatkonkurs selbst durchführen? Der Aufwand hängt insbesondere von den im Konkursverfahren erforderlichen Vorkehrungen und der Anzahl der Gläubiger ab. Wie viel kostet ein Privatkonkurs (Erklärung des Konkurses einer natürlichen Person)? Die Gläubiger in der Schweiz hingegen erhalten eine Verlustbescheinigung zur Deckung der nach dem Privatkonkurs noch ausstehenden Kosten.

Anwaltskosten für Privatkonkurs

Du hast Forderungen, dein Geld wird bereits beschlagnahmt und kannst nicht von dem verbliebenen Lebensunterhalt leben und keinen Weg für deine zukünftige Entwicklung aussuchen? Du hast kein Wissen über die Schuldenregulierung, du bist ausschliesslich auf Infos im Netz angewiesen und weißt nicht, wie viel ein Privatkonkurs kosten kann, benötige ich dafür einen Anwalt, kann ich den Privatkonkurs auch selbst durchziehen?

Es kommt der Moment, an dem Sie merken, dass Ihre Verschuldung stetig steigt, dass Sie keinen finanziellen Weg mehr zur Sicherung Ihrer wirtschaftlichen Existenzen finden und dass Sie daher nachvollziehbar eine Vielzahl schlafloser Nächte haben. Damit alle Privatpersonen einen Hoffnungsschimmer und damit einen Hoffnungsschimmer in eine gute Zukunftsperspektive bekommen, sind wir gezwungen, diesen Essay im Netz zu veröffentlichen, um ihnen ihre Rechtsmöglichkeiten zu zeigen und zu erklären, welche Kosten mit einer Privatkonkurs- oder Schuldnerverordnung einhergehen und wie diese Kosten zu finanzieren sind!

Die Kanzlei ist seit über 10 Jahren auf dem Gebiet der Schuldentilgung von Privatpersonen aktiv und hat viel Erfahrung darin gewonnen, wie jede einzelne Privatperson die Kosten der Schuldentilgung oder des Konkurses tragen kann. Wenn Ihnen eigentlich keine Finanzmittel zur Verfügung stehen, wird die Sozialhilfe von der Oberösterreichischen Landesregierung geboten, die sie auch in Gestalt eines Gerichtsschuldenvergleichsverfahrens mit Abschluß eines Zahlungsplans oder eines subsidiären Absorptionsverfahrens begleichen kann.

Die Ermächtigung unserer Kanzlei zur Begleichung Ihrer Forderungen hat den Hauptvorteil, dass wir mehr Zeit für jeden Kunden haben, damit wir seine Forderungen wirksam und schnell begleichen können, was wiederum den wirtschaftlichen Gewinn hat, dass die Ansammlung und Erhöhung seiner Forderungen sofort eingestellt werden kann; wir sind davon überzeugt, dass wir durch unsere schnelle und wirksame Tätigkeit seine Forderungen so niedrig wie möglich halten kann.

Daraus resultiert ihr persönlicher finanzieller Nutzen, dass keine weiteren Kosten für den Einzug der Einzelforderungen sowie für die Verzinsung entstehen. Selbstverständlich sind wir nicht pro bono tätig und wir sind keine Sozialeinrichtung, aber unsere Rechtsdienstleistungen werden vom Mandanten bezahlt und kosten uns natürlich Geld; wir wagen aber auch zu sagen, dass Sie aufgrund unserer Abtretung und unter Einbeziehung der Kosten unserer Intervention nach der Begleichung Ihrer gesamten Verbindlichkeiten weniger Verbindlichkeiten haben als ohne unsere Rechtsberatung; d.h. wenn wir Ihre Verbindlichkeiten beglichen haben, ist die gesamte Finanzlast, auch unter Einbezug unserer Anwaltskosten, deutlich geringer als ohne unsere Rechtsdienstleistungen.

Jetzt haben wir uns wahrscheinlich die Neugierde angesehen, wie viel kosten unsere Rechtsberatung und unsere Kosten, aber auch andere Kosten Privatkonkurs? Zunächst einmal beziehen wir uns auf unseren Essay "Habe ich Kenntnis von Privatkonkurrenz mit Selbstverwaltung? Zusätzlich zu den zu erwartenden Kosten unserer Intervention sieht 186 Abs. 1 IO die Moeglichkeit vor, unter gewissen Bedingungen die Selbstverwaltung im Rahmen eines Gerichtsschuldenvergleichsverfahrens (= Privatkonkurs) zu erwirken, d.h. im Falle einer richterlichen Genehmigung wird in Ihrem Schuldenvergleichsverfahren im Regelfall kein Verwalter ernannt und Sie sparen so erhebliche Prozesskosten von rund EUR 1500,00 (siehe Artikel "Kenne ich den Privatkonkurs mit Selbstverwaltung?").

Im Falle eines privaten Konkurses mit Selbstverwaltung entstehen neben den Kosten unserer Intervention nur Prozesskosten von rund 210,00 EUR. Unsere Interventionskosten orientieren sich im Wesentlichen am rechtsverbindlichen Anwaltstarif, vor allem an den Regelungen der allgemeinen Honorarordnung für Anwälte (lAHK 2005). Nach § 2 Abs. 1 RATG haben wir als Anwaltskanzlei die Moeglichkeit, unsere Honorare mit unseren Mandanten individuell abzustimmen.

Die Rechtskosten im Zusammenhang mit dem Schuldenerlass oder dem Privatkonkurs sind in der Regel von den folgenden quantifizierbaren Größen abhängig: Betrag der Verpflichtungen oder Forderungen? Wenn uns diese Daten oder Rahmenbedingungen zur Verfügung stehen, können wir die Kosten unserer Rechtsarbeit jederzeit im Voraus abschätzen. Mit unseren Mandanten einigen wir uns auf ein kostenloses Honorar unter den oben erwähnten messbarem Einfluss.

Zur individuellen rechtlichen Information in Ihrer Wirtschaftslage empfiehlt sich immer ein gemeinsames Gespräch zu Anfang eines Schuldenvergleichs, um Ihre Ertrags- und Vermögenssituation zu individualisieren und zu analysieren; im Rahmen dieses Gesprächs werden alle rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten des Schuldenausgleichs diskutiert und alle offenen Fragestellungen von Ihnen geklärt. Bei der umfangreichen Schuldenberatung, bei der sie aufgrund ihrer Einkommens- und Finanzlage alle rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten einzeln in Anspruch nehmen, erfassen wir eine Gebührenpauschale in Hoehe von EUR 250,00. Die weiteren Kosten werden im Rahmen einer gütlichen Gebührenvereinbarung zusammengelegt.

Wir behalten uns im Rahmen Ihres Schuldenerlasses eine einmalige Zahlung des vereinbarten Honorars vor, d.h. wir einigen uns auf eine Anzahlung vor Ihrem Schuldenerlass und erst nach Abschluss des vollständigen Ausgleichs Ihrer Forderung wird eine Endabrechnung ausgestellt, um Sie nicht mit weiteren Kostenforderungen während Ihres Schuldenerlasses zu beauftragen. Nun stellt sich die berechtigte Sorge, welche zusätzlichen Kosten neben der pauschalen Beratungsgebühr entstehen können.

Die Kosten für die (1.) Verschuldungsanalyse in der Größenordnung von EUR 250,00 (inkl. MwSt.) sind unserer Meinung nach sehr gut angelegt, um sich einen Gesamtüberblick über die gesetzlichen Einsatzmöglichkeiten Ihrer privaten und indiviuellen Verschuldungsregulierung zu verschaffen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum