Privatinsolvenz Nrw

Staatsbankrott Nrw

über Themen wie Kontenpfändung, Gerichtsvollzieher, Privatkonkurs und Inkasso finden Sie hier. Verlinkung zum Justizministerium NRW[mehr]. Aber bekommst du auch eine, wenn du in einem Privatkonkurs bist? Forderungsberatung in NRW Schnelle Hilfe bei Schulden. Forderungsvergleich - Privatinsolvenz - Regelinsolvenz.

"Die Zahl der Fälle steigt jedes Jahr."

In NRW müssen aufgrund der Finanzkrise immer mehr Menschen eine Privatinsolvenz anmelden. Der Bedarf an Schuldnerberatungsdiensten nimmt zu, insbesondere in Gemeinden mit einer hohen Inflation. Die Betroffenen müssen lange Zeiträume einplanen, bevor ihnen Hilfe geleistet werden kann. Immer mehr Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen aufgrund der Finanzkrise eine Privatinsolvenz anmelden. Laut Statistischem Landesamt Düsseldorf ist die Anzahl der so genannten Konsumenteninsolvenzen in NRW im ersten Vierteljahr 2009 im Jahresvergleich um 7,1 Prozentpunkte auf 5947 gestiegen; im Rückblick zeigen die Werte auch einen schnellen Zuwachs.

Während es bei der Einleitung der privaten Insolvenzverordnung im Jahr 1999 822 Insolvenzverfahren gab, waren es im vergangenen Jahr 23 004, und aufgrund der derzeitigen Krisensituation gehen immer mehr Anfragen von den Schuldenberatungsstellen der Konsumentenzentrale NRW ein. "â??Die gesamtwirtschaftliche Situation, die knapper werdenden Kassen und die zunehmende EinfÃ?hrung von Kurzarbeit hat dazu beigetragen, die Ausnutzung unserer Produkte zu steigernâ??, sagt Iris van Eik, Group Managerin fÃ?r Credit and Debt Relief bei der Konsumentenzentrale NRW.

"Laut van Eik besteht ein großer Bedarf an Unterstützung durch die Schuldenberatung, insbesondere in Gemeinden, in denen es viele Erwerbslose gibt oder Unternehmen geschlossen werden müssen. Dagegen ist die Bedarfssituation in Gemeinden, die ökonomisch besser abschneiden, signifikant geringer. Wegen der großen Anzahl von Anfragen müßten die Betreffenden auch lange Abwartezeiten in Kauf nehmen, bevor ihnen weitergeholfen werden kann.

Norbert Donner, Chef der Schuldner- und Zahlungsberatungsstelle der Gemeinnützige Berufsförderungsgesellschaft Gelsenkirchen (Gafög), bekräftigt ebenfalls die Geschäftsentwicklung. Seine neun Schuldenberater bearbeiten zurzeit 1200 Verfahren pro Jahr - 500 davon sind private Konkursanträge. Durch die hohe Fallzahl sind die Consultants voll beschäftigt. "Laut Donner geraten etwa ein Dritteln der nachfragenden Menschen in finanzielle Schwierigkeiten, weil ihnen die "Finanzkompetenz" mangelt.

Obwohl der Prozentsatz der Empfänger von Arbeitslosenunterstützung II mit 40 bis 45 Prozentpunkten recht hoch ist, bleibt der Prozentsatz dieser Bevölkerungsgruppe mindestens gleich. Andererseits ist der Prozentsatz der Werktätigen, die sich verschulden müssen und wirtschaftliche Schwierigkeiten haben, auf rund 30 Prozentpunkte angestiegen. "Die Einkommensrückgänge bei den Mitarbeitern sind klar spürbar", sagt Donner.

In NRW gibt es nach Angaben des Familienministeriums zurzeit rund 200 Beratungszentren für Unternehmensinsolvenzen. Eine so genannte Privatinsolvenz (Verbraucherinsolvenz) kann jede natürliche Person beantragen, wenn sie übermäßig verschuldet ist. Die Dauer des privaten Insolvenzverfahrens beträgt sechs Jahre.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum