Privatinsolvenz Haus

Persönliches Insolvenzhaus

Informationen zum Thema "Privatinsolvenz: Kann Ihr Haus gerettet werden? in der Konkursmasse - egal ob Haus, Mehrfamilienhaus oder Eigentumswohnung. Die Rettung des eigenen Hauses und/oder des eigenen Hauses vor der Insolvenz ist nur mit einer vollständigen Refinanzierung auf gesunde Ehepartner möglich. Dein Schuldenberater wird dir helfen, dein Haus zu retten. Können wir das Haus retten, wenn die Frau weiterhin der Bank dient?

Privatkonkurs: Was geschieht mit meinem Haus?

Durch die Eröffnung eines privaten Insolvenzverfahrens fragen sich viele Debitoren nach dem eigenen Haus. In der Regel verfügt der Konkursverwalter über alle Verwaltungsbefugnisse der am Insolvenzverfahren beteiligten Vermögenswerte und des Vermögen. Auch hier wird die Liegenschaft registriert und das geöffnete Prozedere in das Kataster eintragen. Welche Auswirkungen hat dies auf mein Haus während eines Privatkonkurses? Über das weitere Vorgehen mit dem Objekt entscheidet vor allem der Konkursverwalter.

Viele Mittel sind für ihn dafür geeignet und er kann das Haus im Rahmen einer Zwangsversteigerung oder freihand auflösen. Potenzielle Kunden können nach dem Erwerb keine Reklamationen geltend machen, wenn sie einen Mangel an der Liegenschaft feststellen. Ein Grundstück kann auch für eine Fortführung des Betriebs weiterverwendet werden. Es ist auch vorstellbar, das Grundstück zu vermieten, um den Insolvenzerlös so hoch wie möglich zu bemessen.

Beabsichtigt der Konkursverwalter jedoch, das Objekt zu vermieten, darf die Transaktion einem Nachverkauf nicht im Weg sein. Bei der Verfahrenseröffnung muss die Liegenschaft so rasch und wirtschaftlich wie möglich ersteigert werden. Im Falle eines Privatverkaufs muss sich der Konkursverwalter nicht binden und es wird mehr Zeit gelassen. Dadurch wird die Suche nach einem potenziellen Käufer vereinfacht, der das Haus zum höchstmöglichen Kaufpreis übernehmen wird.

Wenn Sie als Zahlungspflichtiger die Freigabe des Vermögens zur Auktion oder zum Kauf verweigern, kann der Konkursverwalter eine zwangsweise Räumung anordnen.

Privatkonkurs und Haus oder Kondominanz

Ihre Immobilienbestände sind im Zusammenhang mit privaten Insolvenzverfahren ernsthaft gefährdet. Ihr Haus, Ihr Haus, Ihr Zuhause, Ihr Land oder Ihre Wohnanlage werden wie alle anderen Vermögenswerte immer in die Insolvenzanlage einbezogen, wenn Sie der Besitzer oder Mitbesitzer sind. Der Insolvenzverwalter oder Treuhänder wird das Eigentum jedoch nur dann verwerten, wenn der Hauswert über dem Zeitwert der damit belasteten und im Kataster erfassten Verpflichtungen liegt.

Daher ist es am besten, wenn Ihr Haus bis zum Hausdach geschuldet ist. Wenn sich herausstellt, dass der geschuldete Betrag auf Ihrem Haus niedriger ist als der Hauswert oder Ihr Grundstücksanteil im Haus, kann der Konkursverwalter eine Rückforderung einleiten. Allerdings ist es möglich, den Überschussanteil aus der Konkursmasse zu erkaufen.

Wenn ein Sachverständiger den Immobilienwert z.B. auf 120.000,00 EUR veranschlagt, aber nur 110.000,00 EUR berechnet werden, resultiert daraus ein Fiktivwert in Ihrem Anlagevermögen von 10.000,00 EUR. Sie können diesen Geldbetrag als Entschädigung in die Konkursmasse einbringen. Die werden ihr Haus nicht aufgeben. Seitens der Sicherungsgeber gibt es eine weitere Gefährdung - das sind die Kreditgeber, die ein Grundpfandrecht im Kataster eingetragen haben.

Ungeachtet der Öffnung einer Privatinsolvenz können die Sicherungsgeber ihre Forderungen weiterhin durchsetzen. Ich empfehle: Trotz der oben genannten Anforderungen ist es nicht verpflichtend, dass Sie Ihr Eigentum bei einem Privatkonkurs aufgeben. Im Zuge unserer Rechtsberatung überprüfen wir die relevanten Anforderungen, verhandeln mit den Kreditgebern und entwickeln Lösungsansätze für die Probleme, die sich aus der Situation der Sicherheitengläubiger ergaben.

Wenn Sie bereits im Besitz einer Immobilie sind, sollten Sie sich immer im Rahmen eines Privatkonkurses rechtlich beraten lassen. Damit werden die Erhaltungschancen Ihres Hauses nicht frivolverschwendet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum