P Konto Gesperrt

S-Konto gesperrt

Der Account P kann auch bei Verstößen gesperrt werden. Sprung auf Konto gesperrt trotz P-Konto: Sie erhalten in diesem Fall einen Brief per Post, in dem Sie entscheiden können, welches P-Konto gesperrt werden soll. - Ist Ihr Account trotz P-Konto gesperrt worden? *Was könnte der Grund dafür sein, dass ich kein Geld ausbezahlt bekomme, obwohl mein Taschengeld noch nicht aufgebraucht ist? Konto gesperrt?

Vogt. (Gerichtsvollzieher)

Hallo, ich habe am 28.03. ein wenig Zeit zum Auszahlen gehabt, nur heute geh ich zur Hausbank und auf dem Monitor steht, dass ich zwar etwas davon habe, aber 0? verfügbar sind. Das Freistellen von der Hausbank müßte schon jetzt rein rechnerisch erfolgen, sonst wäre ich in der Lage gewesen, die Tage mit nichts zu verbringen.

Eine Pfändung von Eigentum wollte er vornehmen, aber da ich an diesem Tag unglücklicherweise daran gehindert wurde, musste ich ihn kündigen (gesprochen auf der AB, da es außerhalb der Bürozeiten war). Hallo, "Beim zur Verfügung stehenden Geldbetrag kann es passieren, dass gewisse Verkäufe, wie z.B. zweckgebundene Belastungen, noch nicht in Betracht gezogen wurden. Damit ist es prinzipiell möglich, dass kein Auszahlungsbetrag möglich ist, obwohl der zur Verfügung stehende Geldbetrag im Online-Banking oder auf dem Bankkontoauszug als hinreichend ausgewiesen ist."

P Konto - Geldsperre - 10,- in der Hosentasche für den restlichen Monat, was tun?

Hello Forum Community, ja du hast richtig gelesene, ich habe für den restlichen Verlauf des Monates nur 10,- in der Hosentasche, aber auf meinem Konto hätte ich noch etwas über 60,- , aber diese sind wegen einer Beschlagnahme auf meinem P-Konto gesperrt. Aber in meinem Falle ist es nicht wegen des Zuschusses, sondern wahrscheinlich, weil ich in diesem Kalendermonat mehr Geld zu zahlen habe als sonst.

Deshalb habe ich im vergangenen Kalendermonat 60,- auf meinem Konto gelassen, damit ich diesen Kalendermonat über die Runden kommen kann. Nach Rücksprache mit der Hausbank wurde mir mitgeteilt, dass der Geldbetrag aufgrund der Beschlagnahme gesperrt ist und nach 2 Monate dann an den Kreditor weitergeleitet wird. Jetzt meine aktuelle Frage: Was kann ich tun, um das Kapital wieder freizugeben?

Ich weiß, ich könnte an den Tisch gehen, damit ich nicht hungern muss, aber ich würde es nicht tun, wenn ich meine 60,-? für das Essen geplant hätte. Aber ich habe mich noch nie über das Gehalt beklagt, das ich vom Gesetz erhalte, und das werde ich auch nicht. Mit diesem " P-Konto " steht den Kontoinhabern ein kostenloses Vorgehen zur Verfügung, um während der Pfändung auf den nicht pfändbaren Teil ihres Einkommens zuzugreifen und so weiterhin am wirtschaftlichen Leben teilzuhaben.

Source Ja, und dort wird man versuchen, für den nächsten Monate Vorsorge zu treffen, damit man seine eigenen Banknoten zahlen kann und dann nur verlangsamt wird, weil dann nichts mehr zu überleben ist. Dass sich bei einer Reservierung vor dem neuen Kalendermonat ein unter dem Zuschuss liegendes Gehalt im Kalendermonat so überlappt, dass das Gehalt nicht zur freien Verwendung kommt.

Dass ein Debitor nicht für den nächsten Kalendermonat plant. Wenn ich das Bargeld jetzt nicht umsonst bekomme, muss ich wirklich für ein paar Tage verhungern. Es war eine Lektion für mich, ich werde mein Konto immer kurz vor dem letzen Tag des Monates auszahlen lassen und es am ersten Tag wieder einlösen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum