Nebenverdienst Steuerfrei

Zusatzeinnahmen Steuerfrei

Derjenige, der mit einem Teilzeitjob Geld verdient, sollte sich mit dem Thema Steuern beschäftigen. Der Verein zählt nicht zu den Nebeneinnahmen. Aber mein Zusatzeinkommen ist höher. Müssen die Nebeneinkünfte in der Steuererklärung aufgeführt und besteuert werden und bis wann sind die Nebeneinkünfte steuerfrei? Wie hoch ist die Steuerpflicht bei der Wahl der Rechtsform einer Gesellschaft?

Zusatzeinnahmen ca. 10.000 EUR

Zusatzeinnahmen ca. 10.000 EUR/Jahr: Steuern? Guten Tag, ich habe eine normale Anstellung und bin seit Ende 2007 für einen Verlagshaus tätig. Im Jahr 2007 (4 Monate: Sep, Okt, Nov, Dez) habe ich in diesem Teilzeitjob fast 11.000 EUR angesammelt. Im Jahr 2008 habe ich in den Monaten Oktober, November und Dezember an der Seite mitgearbeitet und dort ca. 9.000 EUR erwartet.

Wie muss ich das Zusatzeinkommen - neben meiner Haupttätigkeit - für steuerliche Zwecke deklarieren? 2) Mit wie viel Steuern muss ich rechnen? 3 ) Wie viel kann ich auf der Nebenerwerbsseite einnehmen, ohne dass ich dafür versteuerpflichtig bin? Hallo, ein Beitrag von 410,- pro Jahr würde durch die Sign. Erträge abzüglich Kosten, füllen Sie den Anhang GSE und ggf. eine Umsatzsteuererklärung, wenn Sie sich dafür entschieden haben oder die erste Seiten, wenn Sie ein kleiner Geschäftsmann sind!

Der zusätzliche Einkommenssteuersatz hängt von Ihrem Hebesatz ab, d.h. Einkünfte aus Arbeit + Ertrag abzüglich Sonderkosten etc. = steuerpflichtiges Einkünfte - s. Grund- oder Aufteiltabelle! Hinweis: Steuerberatung! D. zu 1) Der Ertrag aus der Aktivität ist im Anhang GSE der Einkommensteuererklärung anzugeben. Das Zusatzeinkommen ist steuerpflichtig, d.h. die Erklärung muss bis zum 31. Mai des folgenden Jahres beim Steueramt eingereicht werden.

Damit ist die Einkommensteuererklärung 2007 bereits 6 Monate verspätet. zu 2) Das ist abhängig von der Einkommenshöhe in Ihrer Haupttätigkeit. Mit einem durchschnittlichen Einkommen muss man mit mehr als 30% Steuer auskommen, für 2007 mit etwa 3.500?. In der Haupttätigkeit ist bei hohem Einkommen (>60.000 EUR netto für eine Einzelperson) mit einer Steuerbelastung von ca. 45% zuzüglich evtl. Kirchentarif zu kalkulieren.

Danach müssten Sie auf den Gewinnausweis von 11.000 ca. 5.000? Einkommenssteuer. bis 3) 410 pro Jahr anrechnen. Aus Zeitgründen habe ich mich bedauerlicherweise nicht rechtzeitig im Voraus erkundigt, aber ich werde meine Umsatzsteuererklärung für 2007 so schnell wie möglich abgeben. Wie kann ich von meiner Mehrwertsteuer abziehen - und wie? Ich nehme das von der Mehrwertsteuer!

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum