Insolvenz Schuldenfrei

Zahlungsunfähigkeit Schuldenfrei

Diese hat zusammen mit dem Insolvenzverfahren bisher sechs Jahre gedauert. Die KSV Hessen Kassel ist nun schuldenfrei. Insolvenz, französische Insolvenz, schuldenfrei in Frankreich, DIS. Wenn es Bedingungen für eine verkürzte Insolvenzzeit gibt und diese erfüllt sein müssen, lesen Sie in unserem Thema der Woche "Schnell schuldenfrei". bezahlt und zusätzlich wurden die Verfahrenskosten für das Insolvenzverfahren bezahlt. Man entscheidet sich entweder für eine außergerichtliche Sanierung oder beantragt ein Insolvenzverfahren.

Konkursrechtsreform: Schuldenfreiheit nach Insolvenzlicher?

Hohe Ansprüche an die Insolvenzrechtsreform im Hochsommer 2014: Die Konsumenten sollten nach einem Insolvenzantrag rascher wieder auf die Füße kommen. Hamburg / Frankfurt (dpa) - Es soll eine Möglichkeit für einen schnellen Einstieg in ein verschuldungsfreies Jahr sein: Das ist die Chance: Nach ersten Angaben hat die Insolvenzrechtsreform jedoch bisher die Mehrzahl der beteiligten Konsumenten übersehen.

Laut einer Analyse der Unternehmensberatung Crif Bürgel haben rund 8 Prozentpunkte der Menschen, die Privatinsolvenzen beantragen mussten, zwischen Juni und September 2017 einen frühen Wiederanlauf geschafft. "Nicht die breiten Massen profitieren von der Reform", sagte ein Sprecher von Crif Bürgel der DPA. Danach haben zwischen anfangs Juni und Ende Oktober 2014 49.642 Menschen in Deutschland einen Privatinsolvenzantrag gestellt.

Von diesen haben 4111 Konsumenten im selben Jahr 2017 nach drei Jahren statt der üblichen sechs Jahre eine Entschuldung erreicht. Das Inkrafttreten der Neuregelung erfolgte im Hochsommer 2014. Jeder, der innerhalb von drei Jahren mind. 35 v. H. der Forderungen der Gläubiger und der Verfahrenskosten für das Bundesgericht und den Konkursverwalter bezahlt, kann bereits dann von der Gesamtforderung befrei.

"Mit 35 Prozentpunkten ist die Rate eindeutig zu hoch", bemängelt Christoph Niering, Vorstandsvorsitzender des VID. In der Regel sind ihre Verbindlichkeiten wesentlich erhöht, z.B. durch den Kauf einer Liegenschaft. Laut Crif Bürgel haben Konsumenten, die im Alter von 61 Jahren und darüber Konkurs angemeldet haben, eine durchschnittliche Verschuldung von 43.000 EUR.

"Größere oder misslungene Selbständige, die in der Regel viel stärker in der Verschuldung stecken, kommen von der Reformierung kaum in den Genuss", sagte Niering. "Schließlich müssten die Betroffenen auch bei einer Verschuldung von 100.000 EUR mehr als 1000 EUR pro Monat bezahlen, um die Anforderungen an die frühzeitige Tilgung von Restschuld zu erfüllten. Wenn die Betroffenen das Kapital für den Konkursverwalter und die Prozesskosten haben, kann das Vorgehen um ein Jahr auf fünf Jahre gekürzt werden.

Ein weiterer möglicher Weg ist das Zahlungsplanverfahren. Einzelheiten des Schuldenerlasses wie Betrag und Laufzeit werden einzeln vereinbart, der Debitor muss die Prozesskosten tragen. Den Gläubigern geht es in der Regel etwas besser als in einem regulären Vergleich. Diese Methode wird vor allem dann angewendet, wenn die Konsumenten ein geregeltes Gehalt haben und Dritte, wie z. B. Angehörige oder Bekannte, finanzielle Unterstützung leisten.

Laut Crif Bürgel wird die Mehrzahl der zahlungsunfähigen Konsumenten vor allem von Kreditanstalten, Versandhäusern, Versicherungsgesellschaften, öffentlichen Stellen, Hauswirten, Energielieferanten und Telekommunikationsunternehmen verantwortet.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum