Insolvenz Forum

Inspektions-Forum

Meine Damen und Herren, wir freuen uns auf Ihren Besuch und heißen Sie in unserem Diskussionsforum willkommen! Die BBL kommentiert die Entscheidung der BAG über die Haftung des Unternehmenskäufers im Insolvenzfall - mehr....

In der Selbstverwaltung beantragt Schletter die Insolvenz. Hochkarätige Seminare, Kurse und E-Learning für Insolvenz- und Restrukturierungsspezialisten. Kreditoren, Treasury, freie Vermögenswerte - Allokationsprobleme im Konkurs. $ Datum.

Vorträge anlässlich des 24. Grundlsee Insolvenzforums im Jahr 2016.

Die Arbeit für 36.80 (Shoppreis des Buches: 38.80 ) wird als pdf-Dokument angeboten. Das Volumen enthält Beiträge über über über über Rückzüge und Partnerverrechnungskonten in der Insolvenz der Gesellschaft, Insolvenzen "verstorben" und Erbberechtigte, die Erhöhung der Regelvergütung, Übungsprobleme bei der Herstellung der Fortführungsprognose, die Ausführungsschnittstelle - Insolvenz, rechtliche Fragen der Nachtragsvergabe, die Mitwirkung von Gericht und Verwalter in grenzüberschreitenden Konkursverfahren nach der neuen EuInsVO sowie an Verhältnis des Innensovlenzrechts zu bestimmten Bereichen des öffentlichen Rechtes.

Insolvenzrechtsforum

Die Gläubigerrechte im Insolvenzfall eines Gläubigers werden auf dem Gebiete des materiellen und prozessualen Insolvenzrechts durchgesetzt. Die Insolvenz ist gekennzeichnet durch eine akut oder drohend auftretende Insolvenz und Überverschuldung. Sollte ein Konkursverfahren eröffnet werden, sollte dies die derzeitige Lage zwischen Kreditgeber und Debitor vollständig geklärt oder wenigstens die Solvenz wiederhergestellt sein.

Privatinsolvenzen können eine Auflösung von Restschulden mit einbeziehen. Zur Erfüllung der Ansprüche der Gläubiger steht das gesamte Vermögen des Gläubigers zur Realisierung zur Verfügung. Vor der Ausschüttung an die Kreditoren werden die sogenannten Massenkosten ermittelt, die voll zu decken sind. Dazu gehören unter anderem Gerichts- und Insolvenzverwaltungskosten.

Anschließend werden die trennungsfähigen Gläubigerforderungen ausgeglichen. Das restliche Insolvenzmaterial wird auf die übrigen Kreditgeber umgelegt. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens muss es nach Möglichkeit instand gehalten und wirtschaftlich umstrukturiert werden. Dies ist auch eine der Funktionen des Konkursadministrators. Mitarbeiter eines zahlungsunfähigen Auftraggebers sind insoweit abgesichert, als sie Anspruch auf Konkursgeld haben.

Diese sind ihnen für die letzen 3 Monaten des vorherigen Anstellungsverhältnisses bis zur Insolvenzeröffnung zuzurechnen. Ein Rettungsunternehmen soll den normalen Tagesbetrieb eines zahlungsunfähigen Unternehmens beibehalten. Sowohl die Anzahl der Privat- als auch der Gewerbeinsolvenzen nimmt kontinuierlich zu. Das Insolvenzrechtsforum ist daher ein guter Ort, um sich mit Interessenten und Interessengruppen über generelle Themen dieser Rechtsform zu austauschen.

Im Insolvenzrechtsforum werden alle Fragen in anonymer Form präsentiert und erörtert. Bei einem konkreten Rechtsproblem sollten Sie sich immer an einen der vielen Insolvenzverwalter wenden.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum