Ich habe Schulden

I haben Schulden.

Immer mehr Deutsche sind trotz guter Konjunktur verschuldet. Meine Freundin möchte mich heiraten, weil wir nächstes Jahr ein Kind erwarten. Er/sie wird es schulden. Wir werden es dir schulden. sie werden es schulden. Die Verb-Schuld wird mit dem Hilfsverb konjugiert sein Ihre Schulden sind wahrscheinlich nicht über Nacht entstanden. Ihre Schulden belaufen sich innerhalb kurzer Zeit auf mehrere zehntausend Franken.

Die Zeit, in der die jungen Schweizerinnen und Schweizern nicht mehr in der Lage waren, ihre Schulden zu bezahlen.

Die Schulden sind ein wenig wie Herpes. Eine schnelle Flugbuchung mit der Karte oder die Kompensation eines schlimmen Bürotages durch übermäßiges Online-Shopping ist heute kein Selbstläufer mehr. Seitdem der Vertrauenshändler "Fuffis im Kombi" übergibt, ist man nirgendwo mehr vor der Verschuldungsfalle geschützt. Diejenigen, die nicht so viel GlÃ?ck haben, stehen allein, mit manchmal horrenden Schulden.

Es wird aber eines Tages nicht mehr helfen, die Rechnung und den eingeschriebenen Brief zu unterdrücken. Mit den Jugendlichen sprachen wir über den Tag, an dem sie merkten, dass sie keine Schulden mehr hatten. In der Werkstatt sagte ich ihnen, dass ich am vergangenen Wochende ein Verbrechen gesehen habe und dass ich eine dringliche Aussage machen sollte.

Ich konnte die Pfändung der Löhne nur verhindern, weil mein Väterchen für mich bürgte und ich 1000 Francs gleich mitzahlte. Wieviel Schulden hattest du? lch habe Schadenszertifikate für fast 11'000 Francs. Zuerst bemerkte ich es nicht einmal. Von zu Hause aus zog ich verhältnismäßig unbeschwert aus und dachte nicht viel über meine wirtschaftliche Lage nach.

Ich habe mir zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Karte besorgt, um die Flugbuchung zu erleichtern und auch neue Kleidung mitzunehmen. Sie können über Ihre Karte 11'000 Francs abrechnen? Nein. Das Limit betrug 3000 Francs. Wofür hast du so viel mitgenommen? Dabei wollte ich das neueste Apple iPod, einen großen Flachbildschirm und ein paar neue Fußballschuhe.

Zu diesem Zeitpunkt konnte ich nach meiner Ausbildung im selben Unternehmen weiter arbeiten und erhielt 4'700 Francs pro Jahr. Nach dem Auszug mit meinen Erziehungsberechtigten begann ich viel zu rauchen und habe nach weniger als einem Jahr meinen Arbeitsplatz verloren. Ich habe es meinen Schwiegereltern nicht gesagt und bin nach drei Monate aus der Ferienwohnung ausgeflogen.

Also kam alles ans Tageslicht und ich musste vorerst zu meinen Vätern zurück. Heute lebe ich bei meinen Freundinnen und bin bei meinen Erziehungsberechtigten registriert. Was schuldest du mir? lch schulde etwa achttausend Francs. Ich kämpfe seit beinahe drei Jahren mit Schulden. Ich habe mich schließlich daran Gewöhnungs.

Früher habe ich viel Zeit für Weed aufgewendet. So hatte ich keinen Blick mehr auf meine Schulden und war völlig überwältigt. Damals war ich 26 Jahre jung und musste meine Erziehungsberechtigten um Unterstützung ersuchen. Schlimmstenfalls hatte ich fast 23.000 Francs Schulden. Seitdem habe ich einen gut bezahlten Job und kann jeden Tag eine Menge auszahlen.

Ich habe vor einem Jahr einen Darlehensantrag gestellt, um alle meine ausstehenden Forderungen auf einmal zu begleichen. Nun bin ich nur noch dem Kreditunternehmen etwas schuldig. Momentan zahle ich monatlich knapp 600 Francs zurück. Und wenn ich das schaffe, bin ich im nächsten Jahr schwul. Warum hast du überhaupt so viel Schulden gemacht?

Es war eine recht qualvolle Trennungsphase. Dann war ich nicht mehr ich selbst und fing an, mit meinem Gehalt leichtsinnig zu umgehen. Ich konnte mir höchstens einen TV für 3.200 Francs leisten. Es ging so weiter, bis ich die Beherrschung verlor. Als ich nach Haus kam und meine Erziehungsberechtigten auf mich warteten.

Das war eine Schuld des Inkassobüros in Höhe von 2.300 Francs. Sie waren sehr enttäuscht, weil sie immer glaubten, ich könnte mit Kohle umzugehen. Als ich 18 Jahre alt wurde, traf ich einige Dummheiten. Die kleinen Sparkonten, die meine Elten für mich eröffnet hatten, wurden in zwei Monate ausgeplündert.

Dann wollte ich immer mehr und ließ, ohne es meinen Vätern mitzuteilen, eine Karte für mich anfertigen. Ich ging damit einkaufen oder spielte online Poker. Wir brauchen ein paar Kleider und einen neuen Lap. Es ging so weiter, bis ich etwa 4000 Francs schuldete.

Ja, ich war noch Lehrling und verdiente 1'450 Francs pro Jahr. Dennoch war es äußerst unkompliziert, eine Karte zu bekommen, auch mit diesem Gehalt. Das ist meins. Ich habe Schwein. Auch meine Erziehungsberechtigten haben mir aus dem Gröbsten geholfen. Dafür musste ich mich für die Schuldnerberatung eintragen. Sie helfen mir, meine Monatsausgaben zu planen und sicherzustellen, dass ich meine Zahlungen rechtzeitig begleiche und nicht mehr Schulden aufhäufe.

Marcel: Spaetestens als ich einen Darlehensantrag stellen musste, um meinen Kokainhaendler zu bezahl. Tatsächlich wußte ich immer, wie sehr ich in der Scheiße steckte, aber ich lebte nur damit. Schon damals war ich hochverschuldet, als ich Koks für 3000 Francs einkaufte. Wenn ich das nicht hatte, fragte ich einen Bekannten, ob er für mich einen Darlehensantrag stellen könnte.

Nachdem wir MDMA mit unseren Kolleginnen und Kollegen auf der Street Parade 2012 eingenommen hatten, wollten wir am nÃ??chsten Tag mehr Grippemittel auftreiben. Früher wollten wir schnelles Geschäft machen und mein Vetter sagte, es gäbe keinen leichteren Weg, als einen Händler ausrauben. Den beiden Klassen im Zuschauerraum wurde es erlaubt, mich schreien zu hören, weil ich glaubte, ich müsse für zwei Jahre ins Gefängnis gehen.

Die Richterin hatte einmal Beileid mit mir und erklärte mir, was "auf Bewährung" ist. Wenn du selbst Schuldenprobleme hast, kannst du hier einsteigen.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum