Hilfe bei Insolvenz

Unterstützung im Insolvenzfall

Sie erhalten kostenlose Unterstützung bei: In Steuer- und Buchhaltungsfragen betreuen wir Insolvenzverfahren einschließlich Insolvenzplanverfahren und Schutzschild-Verfahren. Forderungsausgleichsverfahren; gerichtliches Insolvenzverfahren; Wohlverhaltenszeit. Bis Sie die Restschuldbefreiung erhalten, bewerten Sie viele Situationen nüchterner und sind eine wertvolle Hilfe für Sie. Er kann jedoch freiwillig die Insolvenz beantragen.

Insolvenzbetreuung für Selbstständige

Sollte sich eine Insolvenz nicht mehr abwenden lassen oder ist eine ordnungsgemäße Insolvenz der beste Weg zur Restrukturierung Ihres Betriebes, stehen wir Ihnen mit einer individuellen insolvenzrechtlichen Beratung zur Seite. Der Schwerpunkt unserer insolvenzrechtlichen Beratung liegt auf der eigenständigen Fortführung des Betriebes im Rahmen des Insolvenzverfahrens und der Erzielung der Rückstandsentschädigung. Vor allem für inhabergeführte Betriebe (natürliche Selbstständige) eröffnet die Zahlungsunfähigkeitsgesetzgebung gute Einstiegsmöglichkeiten: Nur wenige Selbstständige sind sich dieser und der anderen Gestaltungsmöglichkeiten der Konkursordnung bewusst.

Daher ist eine fachkundige Beratung bei der Insolvenz der entscheidende Faktor, um im Falle einer bevorstehenden Insolvenz die Weichen für eine zukunftsträchtige Entwicklung zu stellen. Welche Vorgehensweise für Sie die beste ist, sollten Sie in einer individuellen Zahlungsunfähigkeitsberatung besprechen. Weitere Unterstützung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens kann auf Anfrage und nach Absprache geleistet werden.

Im Rahmen von Konkursverfahren sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Aus diesem Grund sind Basisinformationen über den Verlauf des Konkursverfahrens und die verfügbaren Optionen für die Entwicklung einer individuellen Konkursstrategie unerlässlich. Im Rahmen einer individuellen Insolvenz-Beratung beraten wir Sie über Ihre Gestaltungsmöglichkeiten, so dass Sie eine Insolvenz mit Aussichten haben. Der Antrag auf Insolvenz stellt die Grundlage für ein späteres Nachlassverfahren.

Für die Beantragung der Insolvenz sind die rechtlichen Voraussetzungen hoch. Irrtümer im Bewerbungsverfahren können daher die im Insolvenzverfahren verfolgten Zielsetzungen beeinträchtigen. Bei der Beantragung eines gesicherten Insolvenzantrages unterstützen wir Sie. In vielen Beratungszentren mündet die Rechtsprechung mit der Stellung des Insolvenzantrages. Für Selbstständige ist dies jedoch tödlich, da es ohne fachliche Unterstützung schwierig wird, eine eigene Inspektionsstrategie durchzusetzen.

Wenn Sie es wünschen, können wir Sie durch das komplette Eröffnungs- und Konkursverfahren führen, damit Sie die von Ihnen selbst gesetzten Zielvorgaben einhalten. Sind Sie als Unternehmen mit einer Insolvenz bedroht, sollten Sie sich die Zeit für eine individuelle Beratung mit einem unserer Consultants nehmen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an uns. Damit Sie wieder mit guter Aussichten in die Vergangenheit schauen können, weisen wir Ihnen den Weg durch einen weitestgehend selbstgesteuerten Vergleich.

Erster Hilfe: Weitere Infos und Artikel zur Zahlungsunfähigkeitsberatung findest du in unserem News-Blog:

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum