Haus Abbezahlen wie viel

House zahlt sich aus, wie viel

Es gibt leider viele Menschen, die nur kaufen/bauen, weil die Zinsen so niedrig sind. Sie werden so finanziert, dass sie sich langfristig problemlos auszahlen können. Sie können die Auszahlung spätestens im Ruhestand tatsächlich beenden. Sollte all dies wahr sein und es jeden Monat noch ein "Notgroschen" geben, wünsche ich Ihnen viel Erfolg beim Kauf eines Hauses! Wie viel Kredit kannst du dir leisten? Ich denke über den Bau eines Hauses nach :-).

Kreditinstitut Zins Effektivzinssatz KfW Eigenmittelbanken

Bei der Arbeit verdient man 1500 EUR netto im Jahr, mit dem gesparten Budget habe ich auf meiner Website einen Betrag von EUR 500. dd. Jetzt möchte ich ein Haus errichten, ich kalkuliere mit 270 TW. Gegenwert. Die Faustregel Hy Lucky (ich habe gelesen) ist, dass 30%, max. 40% (absolute Schmerzgrenze) des Nettogehalts allenfalls in den monatlichen Kredit des Hauses einfließen sollten.

In Ihrem Falle wäre es ein Höchstbetrag von 600 EUR. Dabei sind in den 27.000.000 EUR bereits die Ausgaben für Broker, Notare, Grundstücke, Gebäude-Nebenkosten, - Anschluss Wasser/Strom/ Gas/Telefon oder ähnliche 50.000 EUR Eigenmittel, das sind etwa 18% Eigenmittel der notwendigen Gesamthöhe; man sagt, man sollte über eine Eigenmittelquote von mind. 20% verfügen, besser 30%, damit die Bankpartner einen effektiveren Zinssatz ausweisen ().

  • Da müssten Sie also wenigstens 200.000 Dollar ausgeben. Abhängig von Ihrem Ruf (Schufa & Co.) und der Krisensicherheit Ihres Jobs erhalten Sie einen günstigen Effektivzinssatz und, wenn Sie GlÃ?ck haben, einen Beleihungswert von 80% Ihrer Immobilien. Wer zum Beispiel ein KfW40-Haus baut, erhält bis zu 50000 EUR (pro Wohneinheit).

Bei einem KfW-Kredit von rund 50000 EUR müssten Sie rund 210 EUR pro Monat zahlen. Wenn Sie Anspruch auf weitere Subventionen haben, müssen Sie sich möglicherweise damit befassen (junge Gastfamilien, Kleinkinder, Geringverdiener usw.); es gibt auch Gemeinschaften, die zusätzliche Subventionen haben. Die Höhe von 170.000 EUR; wenn Sie einen günstigen effektiven Zinssatz verhandeln können, liegen Sie unter 4%.

Wenn ich nur mit 1% (was wenig ist) zahle, dann bedeuten 100.000 EUR Kredit bei nur 4% Effektivzins (3,87% an sich, soweit ich das errechnet habe) IN ETWA gut 400 EUR Abbezahl Summe. Man müsste also für die 170.000 EUR gut 680 EUR zahlen; wie gesagt, ein guter Ruf und so weiter.

Also, ich meine, insgesamt mind. 890 EUR pro Kalendermonat (hoffentlich habe ich mich bei meiner gewohnten) Morgenmüdigkeit nicht verkalkuliert. Und das sind beinahe 300 EUR mehr, als man erwartet. Wenn Sie noch über die Geldmenge verfügten, konnten Sie es wegräumen, es für eine gute Spargelegenheit bezahlen, die Ihnen höhere Zinsen als das gleiche Kapital als weitere Rückzahlung im Darlehen selbst einbringen würde, und dann nach dem Ende der Festverzinsung zahlen, oder wenn nötig.

Übrigens können Sie mit dem KfW-Darlehen das Darlehen übrigens zu jeder Zeit (zumindest bisher) ohne Vorauszahlungsstrafe zurückzahlen. Machen Sie nicht den Irrtum, sich selbst zu sagen, dass Sie in einem Kalendermonat so viel auszahlen können. Man muss auch wohnen, und es gibt immer wieder Reparaturarbeiten und andere Versicherungspolicen und dergleichen, die man sich nicht mehr leisten kann, wenn man so viel Butter in den Credit stecken würde.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum