Hat Deutschland Schulden

Ist Deutschland verschuldet?

Sprung zu Wo ist Deutschland verschuldet? Einen Großteil der deutschen Schulden halten Banken. Dabei untersuchte er, ob die Einführung einer Gesundheitsprämie die Nachhaltigkeitslücke in der Krankenversicherung verringern könnte. Wo bekommt Deutschland das Geld her, wenn es selbst so viel Schulden hat? Die Kapitalmärkte stürzen sich in neu emittierte deutsche Schuldtitel.

Die Verschuldung in Deutschland sinkt weiter.

Auch die Budgets von Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen konnten zum Jahresende die Verschuldung reduzieren. Aufgrund der guten Konjunkturlage ist die Staatsverschuldung in Deutschland im dritten Vierteljahr 2018 weiter zurückgegangen. Per Ende Sept. waren der Staat, die Bundesländer, die Gemeinden und die Sozialversicherungen einschließlich aller zusätzlichen privaten Haushalten mit rund 1.929 Milliarden EUR belastet. Im zweiten Vierteljahr 2018 war die Verschuldung jedoch nur um 0,2 Prozentpunkte zurückgegangen.

Nach Angaben des Bundesamts für Statistik haben alle Staatshaushalte die Schulden reduziert. Die Schulden des Bundes sanken um 1,4 Prozentpunkte auf 1226,3 Mrd. EUR und die Schulden der Bundesländer um 3,4 Prozentpunkte auf 572 Mrd. EUR. Mit Ausnahme von Hamburg und Schleswig-Holstein, die mit dem Erbe der HSH Nord-Bank zu tun haben, konnten alle Bundesländer ihre Schulden reduzieren.

An der Spitze steht Sachsen mit einem Schuldenabbau von 13,9 Prozentpunkten, vor Baden-Württemberg mit einem Minus von 12,5 Prozentpunkten und dem Freistaat mit 11,4 Prozentpunkten. Die Verschuldung der lokalen Gebietskörperschaften ist im dritten Vierteljahr ebenfalls zurückgegangen. Sie ging um 5,5 Prozentpunkte auf 131,1 Mrd. zu. Vor allem die Städte in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen konnten ihre Schulden um je rund 9 Prozentpunkte abmildern.

Deutlich an der Spitze steht dagegen Hessen mit einem Plus von 21 Prozentpunkten. Dort hat die Hessische Hypothekenkasse - ein Entschuldungsprogramm - von 144 Gemeinden Barkredite in einer Größenordnung von 3,6 Mrd. EUR mitgenommen. Die Schulden der Hessen-Gemeinden wären ohne die Massnahme nur um 0,4 Prozentpunkte zurückgegangen. Zum Ende des dritten Quartetts war die soziale Sicherheit mit 403 Mio. EUR belastet, was einem Einbruch von 7,3 Prozentpunkten ausmacht.

Für das laufende Jahr erwartet die Deutsche Bank erstmalig seit 2002 wieder einen Rückgang der Staatsschulden auf unter 60 vH. Frankreich, die nach Deutschland zweitgrösste Wirtschaft, macht rund 100 Prozentpunkte der Gesamtzahl aus, während Italiens drittgrößte Wirtschaft bis zu 130 Prozentpunkte ausmacht.

Bundesland: Schuldenberg sinkt um 45 Mrd. Euro

Das Land hat seinen Verschuldungsberg durch gestiegene Steuer- und Prämieneinnahmen weiter abgebaut. Mit 1929,8 Mrd. EUR lagen Ende Sept. der Bundesregierung, den Ländern, den Kommunen und den Sozialversicherungen einschließlich aller Zusatzbudgets in der Tasche. Dies sind 2,3 Prozentpunkte oder 45 Mrd. EUR weniger als ein Jahr zuvor, gab das Bundesamt für Statistik am vergangenen Wochenende bekannt.

Erstmalig seit 2002 erwartet die Deutsche Telekom, dass die Staatsschulden unter die 60-Prozent-Marke des Bruttoinlandsprodukts fallen. Frankreich, die nach Deutschland zweitgrösste Wirtschaft, macht rund 100 Prozentpunkte der Gesamtzahl aus, während Italiens drittgrößte Wirtschaft bis zu 130 Prozentpunkte ausmacht. "Sämtliche Stufen des gesamten öffentlichen Haushalts haben die Verschuldung reduziert", unterstrichen die Statisten.

Die Bundesregierung hat sie um 1,4 Prozentpunkte auf 1226,3 Mrd. EUR reduziert, die Staaten gar um 3,4 Prozentpunkte auf 572 Mrd. EUR. "Mit Ausnahme von Hamburg und Schleswig-Holstein haben alle Staaten ihre Schulden reduziert", sagten sie. "â??In beiden LÃ?ndern war die Kreditaufnahme im Rahmen des HSH Nordbank-Komplexes ein wesentlicher MaÃ?nahmefaktor fÃ?r diese Lösung.

Sachsen verzeichnete mit 13,9 Prozentpunkten den stärksten Einbruch, vor Baden-Württemberg (-12,5 Prozentpunkte) und Bayern (-11,4 Prozentpunkte). Lies auch: Der Verschuldungsgrad der Kommunen ist um 5,5 Prozentpunkte auf 131,1 Mrd. EUR gesunken. Insbesondere Mecklenburg-Vorpommern (-9,4 Prozent) und Sachsen (-8,9 Prozent) verzeichneten deutliche Einbußen. Zum Ende des dritten Quartetts war die soziale Sicherheit mit 403 Mio. EUR belastet, was einem Minus von 7,3 Prozentpunkten ausmacht.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum