Gmbh Pleite

Die Gmbh ist gebrochen.

Ein wichtiges Thema, das die Mehrheit unserer Mandanten betrifft, ist die Auflösung und Kündigung einer GmbH. Die Gläubiger, die die Insolvenz der GmbH beantragen können, sind in der Regel entweder das Finanzamt oder die Sozialversicherer. Die Haftung der Gewährträger im Falle der Insolvenz der GmbH - die Folgen einer GmbH-Insolvenz für die Gesellschafter: Haftungsrisiken und Vermeidung einer Privatinsolvenz. Aber sein zweiter Versuch, die "Moomax GmbH", deren Name Lindner den Zuschauern nicht verrät, scheiterte spektakulär. In manchen Fällen entfällt nur der GmbH-Nachtrag und die Gesellschaft wird als Einzelunternehmen weitergeführt.

Und wenn mein Unternehmen in Konkurs geht?

Mehr als 30.000 Unternehmen sind 2011 in Deutschland bankrott gegangen, und auch in diesem Jahr wird es kaum weniger geben. Außerhalb der personenbezogenen Haftpflicht sind zwecklose geschäftsführende Gesellschafter zu ködern. Darüber hinaus wird ein weiterer - überwiegend im Ausland tätiger - geschäftsführender Gesellschafter ernannt, der den Sitz der Firma verlagert und die Firma stillschweigend auflöst. Das hört sich für hoffnungslose Entrepreneurs an und führt dazu, dass sie für solche Aktionen einen fünfstelligen Betrag ausgeben.

Die Verantwortung und Haftung des alten Geschäftsführers verbleibt. Die ehemaligen Geschäftsleiter müssen dann eventuell für den Rest ihres Lebens (in der Regel nur sechs Jahre) die Kreditoren bezahlen. Die GmbH-Gesetzgebung sieht vor, dass der Gesellschafter im Falle einer Insolvenz oder Überschuldung zur Beantragung der Insolvenzeröffnung ist. Eine Insolvenz besteht bereits, wenn es unwahrscheinlich ist, dass das Unter-nehmen etwa 90 Prozentpunkte seiner geschuldeten Schulden innerhalb von drei Kalenderwochen ausgleichen kann.

Erfüllt der geschäftsführende Gesellschafter in einer solchen Lage seine gesetzliche Verpflichtung nicht, ist er wegen Verzögerung des Insolvenzverfahrens strafrechtlich zur Verantwortung gezogen.

Verantwortung der Garantiepartner

In der Regel machen Kreditinstitute die Gewährung von Krediten an die GmbH davon ab, dass der geschäftsführende Direktor und/oder Anteilseigner das Kreditgeschäft garantiert. Das Insolvenzrisiko der GmbH als existentielles, privatwirtschaftliches Restrisiko verschiebt sich daher in der Regel auf die Anteilseigner oder geschäftsführenden Direktoren. Die Eigenschaft der "begrenzten Haftung" der GmbH oder Unternehmensgesellschaft (sog. "Mini-GmbH") als Schutzschild für die unternehmerische Person wird damit de facto genutzt.

Darüber hinaus sind die Garantiepartner auch im Fall einer Kreditrückzahlung für die "Befreiung" von der Garantieverschuldung verantwortlich. Bei meiner Beratung von Unternehmern und Unternehmern in der Wirtschaftskrise sind die Fragen und Vorsichtsmaßnahmen bei solchen Privatgarantien der GmbH-Geschäftsführer besonders relevant: In diesen FÃ?llen geht es nicht mehr nur um die Insolvenz der GmbH, sondern auch um eine mögliche private Folgeinsolvenz und deren Vermeidung.

Meiner Erfahrung nach sind sich viele betroffene Unternehmer der privaten Folgen, die dies verursacht hat, nicht ganz bewusst. Haben sich mehrere Partner einer GmbH für sich selbst eingesetzt (in meinen Beratungsaufträgen sind oft zwei oder drei Partner betroffen), stellt sich das Problem der Haftungsentschädigung und wie hier am besten vorzugehen ist, damit die Krisensituation der GmbH nicht zu einer existentiellen Gefährdung des privaten Vermögens oder der Haftungslücke für die Partner wird.

Zur Unterstützung und Ratschläge im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Probleme der GmbH gebe ich folgende Informationen: eine erste Anweisung mit den Vordrucken für einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens und die vorsorgliche Anweisung zum Schutze der GmbH und der oft von Privatpersonen beeinflussten Gesellschafterschaft. Verfasst wurde dieser Vortrag von Oliver Gothe, Attorney at Law (Business Law & Insolvency Law), InsolvenzAnwalt - Schooldnerberatung Hamburg am 25. September 2018 um 11:29 Uhr und unter Partners in der Kategorie Ge-Inolvenz, Ge-Inolvenz, GmbH-Insolvenz, Ge-Isolvenz, Ge-samtung.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum