Folgen von Schulden

Verschuldungsfolgen

Wenn es den Schuldnern nicht gelingt, ihre finanziellen Verpflichtungen dauerhaft zu erfüllen, kann ihre Existenz gefährdet sein. Hohe Staatsschuldenquoten können zu einem Schuldenerlass führen. Fremdkapital und Finanzverbindlichkeiten sind nicht nur unangenehm und belastend, sie können auch schwerwiegende und dauerhafte Folgen für Sie haben. Auf Anfrage in voller Länge "schuldenfrei". Der erfahrene Schuldenberater Peter Zwegat hilft in sechs Episoden der neuen Dokumentarserie "Out of debt" Familien aus ihrem Elend heraus.

Zusammengefasst: Das Allerwichtigste über die Folgen der Verschuldung

Eine der Folgen von Schulden ist, dass Aufträge storniert werden. Bei Zahlungseinstellung fallen Fälligkeitszinsen und Gerichtskosten an. Im Falle einer Zahlungsausfall wird dem Debitor eine negative Buchung in der SCHUFA erteilt. Die weiteren Folgen der Verschuldung sind Überschuldung, Privatinsolvenzen, Beschlagnahmungen, Vollstreckung, eidesstattliche Versicherung und psychologische Belastung.

Mehr Leitfäden zu den Folgen von Schulden: Können aufgrund von Überverschuldung keine monatlichen Auszahlungen mehr geleistet werden, d.h. liegt eine Insolvenz vor, kann eine Kündigungsgefahr bestehen. So hat der Eigentümer z. B. bei einem Mietobjekt das Recht, den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist zu beenden, wenn der Eigentümer die Mietgebühr zwei Monate lang hintereinander nicht bezahlt.

Allerdings wird ein Arbeitsvertrag nicht immer beendet, wenn die Monatszahlung nicht erfolgt. Verschuldung führt nicht nur zu Entlassungen, sondern verursacht auch weitere Mehrkosten. Rückstandszinsen sind ab dem Tag zu zahlen, an dem der Debitor nicht mehr in der Lage ist, die Schulden zu bezahlen. Hinzu kommen weitere Aufwendungen für Mahnwesen und die Einbindung von Inkassodienstleistungen.

Prinzipiell ist der Debitor zur Erstattung aller dem Kreditor durch die Eintreibung seiner Forderungen entstandenen Aufwendungen angehalten. Dies sind z.B. die Kosten: Mahngebühren: Diese fallen an, wenn der Kreditor selbst eine Mahnung an den Debitor sendet oder zu diesem Zweck einen Anwalt oder ein Inkassounternehmen beauftragt. Aufwendungen aus Zwangsversteigerungsverfahren.

Die durch Rechtsstreitigkeiten entstehenden Gebühren, einschließlich Anwaltsgebühren. Gleiches gilt für die Gerichts- und Rechtsanwaltskosten. Die Folge von Schulden ist unter anderem, dass der Betreffende eine Negativbuchung bei der SCHUFA erhält, die ihm die Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen oder zur Kreditaufnahme vorenthält.

Finanzinstitute oder andere Firmen wollen einen bonitätsstarken Geschäftspartner haben, denn sie wollen sich davor bewahren, an den Ausgaben zu hängen. Bei einer Negativbuchung in der SCHUFA hat der Debitor in der Regel keine andere Wahl, als Darlehen aus dem Auslande oder von einem dubiosen Finanzinstitut zu erhalten. Das führt zu noch mehr Aufwand und der Gefahr der Überverschuldung.

Gesamtüberschuldung: Eine Gesamtüberschuldung tritt auf, wenn das Eigenkapital des Debitors nicht mehr ausreicht, um seine vorhandenen Verpflichtungen zu erfüllen, und das Unter-nehmen daher nicht mehr weitergeführt werden kann. Privatkonkurs: Für viele Menschen mit Schulden ist der Privatkonkurs der einzig mögliche Weg, ein verschuldungsfreies Privatleben zu haben. Sie sind nach sechs Jahren Insolvenz Ihre Schulden los.

Psychologische Konsequenzen. Es kann von dem Zahlungspflichtigen verlangt werden, eine beeidigte Versicherung abzugeben.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum