Fachanwalt Insolvenzrecht Hamburg

Spezialanwalt Insolvenzrecht Hamburg

Sie suchen Beratung bei Unternehmenskrisen und Insolvenzen, Vertretung gegen einen Fachanwalt für Insolvenzrecht in Hamburg? Die HFH Hamburger Fern-Hochschule und hält dort Vorträge zum Insolvenzrecht. Rechtsanwalt Michael W. Kuleisa, Insolvenzverwalter, Hamburger Anwaltskanzlei Dienstleistungen im Insolvenzstrafrecht, Strafverteidigung bei Insolvenz und Insolvenzverzug (Hamburg und bundesweit). und Steuervollzug (einschließlich Insolvenzantrag des Finanzamtes). Bei der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg handelt es sich um eine Körperschaft des öffentlichen Rechts.

VERGABE VON FACHANWALTSTAATEN

Der Rechtsanwalt, der über eine bestimmte Praxiserfahrung und über bestimmte Grundkenntnisse in einem bestimmten Fachgebiet verfügt, kann ermächtigt werden, die Bezeichnung Fachanwalt zu führen. In diesem Fall kann er die Bezeichnung Fachanwalt inne haben. Für folgende Rechtsbereiche gibt es zurzeit Fachanwaltschaften: "Spezialist" basiert nicht auf einer Prüfung durch die Anwaltskammer. Der Fachanwaltstitel beweist damit "geprüfte Qualität". Nach § 15 FVO müssen sich spezialisierte Rechtsanwälte bis zum 31.12.2014 und ab dem 01.01.2015 durch die Teilnahme an Schulungen oder durch das Schreiben von Publikationen ausbilden.

Die Anwaltskammer prüft, ob Sie dies tun. Im Jahresbericht der Anwaltskammer für das vergangene Jahr sind die Zusammensetzung der einzelnen fachlichen Ausschüsse aufgeführt.

Wir über uns Landratsamt Dr. Nietsch & Kroll Anwälte in Hamburg

Als auf Wirtschaftsrecht spezialisierte Anwaltskanzlei beraten wir sowohl Einzelpersonen als auch kleine und mittelständische Betriebe außerhalb des Gerichts und vertreten sie in gerichtlichen Verfahren. Das Büro wurde in den frühen 1970er Jahren von Dr. Otto Nietsch als Einzelkanzlei in Hamburg - Harburg bis 1999 aufgesetzt. Dr. Nietsch hat sich früh auf das Immobilienrecht konzentriert.

1998 kam zunächst Matthias W. Kroll, Fachanwalt für Rechtswissenschaften, als Rechtsanwaltsanwärter in die Sozietät. Seit 2000 ist M. Kroll als Partner in der Anwaltskanzlei Dr. Nietsch & Kroll Rechtanwälte zugelassen. Einen Tätigkeitsschwerpunkt als Arbeitsrechtler hat Kroll entwickelt, wodurch er aufgrund der klassischen Orientierung der Firma auch Immobilienrechtsmandate betreut hat.

Neben dem zusätzlichen Studium des Versicherungsrechts bietet Rechtsanwalt Kroll seit 2004 auch eine fundierte Beratung im Versicherungs-, Makler- und Finanzdienstleistungsrecht sowie in allen Fragen des Wirtschaftsrechts und des Sportrechts. Im Jahr 2002 wurde die Kanzlei um Dr. Katrin Kroll, Rechtsanwältin, Mag. rer. publ. erweitert. die neben ihrer Arbeit als Rechtsanwältin zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzen und Steuern der Freien und Hansestadt Hamburg war.

Dr. Kroll ergänzten das Beratungsangebot der Sozietät, vor allem um steuer- und erbrechtliche Fragen. Nach ihrer Zulassung als Testamentsvollstrecker ( "AGT") ist Dr. Kroll auch als Berater auf diesem Gebiet aktiv. Dr. Nielsch ist 2010 als Senioren aus dem Berufsleben ausgeschieden. Dr. Nielsch steht der Sozietät jedoch weiterhin in beratender Funktion zur Seite und berät weiterhin individuelle Stammmandanten.

Ab dem 01.01.2015 sind Dr. Jan Wendt und Jonathan zur Zeit als weitere festangestellte JuristInnen in unser Büro gekommen. Seit dem 01.01.2017 ist unser Mandant Rainer Wüstenfeld als Rechtsberater tätig. Mit Wirkung zum 1.10. 2018 stärkt René Prasse, LL.M. (Stellenbosch) unser Rechtsanwaltsteam weiter.

In unserer wirtschaftsrechtlichen Kanzlei, die kleine und mittlere Konzerne, deren leitende Angestellte, Handwerker, Selbständige und Einzelpersonen, Vereinigungen, Kammern und Vereinigungen aussergerichtlich betreut und in gerichtlichen Verfahren vor Staatsgerichten, Schiedsstellen und Wirtschaftsmediatoren vertreibt, sind seit dem 1. Oktober 2018 sieben Anwälte beschäftigt. Marken-, Patent- und Schutzrecht: Patent- und Urheberrecht: Dr. Wieland Groth, LL.M., Hamburg; Restrukturierungsberatung / Insolvenzrecht: Anwalt Friedrich v. Â Kaltenborn-Stachau, Hamburg; Deutsch-schottische Rechtsbeziehungen: Versicherungskonzepte: ProspektprÃ?fung von Sachanlagekapital (insbesondere verschlossene Gelder und Sachanlagen): Unsere Ã?berzeugende Ausstattung ermöglicht es uns, als Anwalt an die Besonderheiten des heutigen Internet-Zeitalters angepasst zu fungieren.

Beispielsweise hat die Anwaltskanzlei unter anderem die auch von Richterschaften und Ämtern verwendeten Stichworte "juris" und "beck online" zur Verfügung, die den direkten Vergleich zu den Stichworten von mehr als 700.000 Entscheidungen zulassen - die umfassendste Sammlung von Entscheidungen zu allen Rechtsgebieten, Artikel aus über 600 Zeitschriften und aktuelle Bundesvorschriften.

Aus diesem Grund nehmen die Anwälte unserer Anwaltskanzlei regelmässig an entsprechenden Events teil oder bilden sich zu Sprechern aus, z.B. im Zuge von Fachanwaltslehrgängen im Arbeits-, Investitions- oder Versicherungsvertragsrecht.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum