Caritas Paderborn Schuldnerberatung

Schuldnerberatung der Caritas Paderborn

sowie Nadine Hagemann von der Caritas-Schuldenberatung bei der Caritas Paderborn. Caritas-Beratungsstellen im Landkreis. Als vielseitiger Arbeitgeber kann der Caritasverband Paderborn e. V. per E-Mail angefordert werden unter: b.

pachur@caritas-paderborn.de. In Delbrück bietet der Caritasverband Paderborn Dienstleistungen für verschiedene Zielgruppen an.

Schuldenberatung Caritasverband Paderborn (Kilianstr. 28)

Schuldnerberatung ist Teil der allgemeinen Sozialleistungen und hilft Menschen mit Schuldfragen. Verschuldung oder Überverschuldung können Menschen in eine fast aussichtslose Lage versetzen. Hier beginnt die Tätigkeit der Schuldenberatungsstellen. Eine Schuldenberatungsstelle unterstützt Debitoren bei wirtschaftlichen, juristischen, psychologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen.

Häufig wird die Betreuung durch sozialpädagogische und sozialpädagogische Fachkräfte übernommen. Je nach Problem werden Psychologinnen und -wissenschaftler, Betriebswirtinnen und -wirte sowie Juristinnen und Juristen in die Konsultation einbezogen. In erster Linie geht es bei der Betreuung darum, die einfachen Anforderungen der Ratsuchenden zu sichern. Zu diesem Zweck wird eine rechtzeitige Sicherheit des Debitors und seiner Familienangehörigen angestrebt.

Ziel ist es, zu einem späteren Zeitpunkt eine umfassende Schuldenregelung zu erreichen. In der Folge kann ein Richter nach der Öffnung des Verbrauchsinsolvenzverfahrens und einer anschließenden sechsmonatigen Frist für das gute Verhalten der Zahlungspflichtigen über die Zahlungspflicht des Zahlungspflichtigen entscheiden.

Kirchenzeitschrift für das Erzdiözese Paderborn

Landkreis Paderborn. Die Schuldnerberatung im Landkreis Paderborn hat in einer landesweiten Aktionswoche auf diesen Bezug aufmerksam gemacht. Nahezu jeder zehnte Mensch im Landkreis Paderborn ist überverschuldet. "Überschuldeten Menschen darf man im Kreislauf von Krankheiten und Überschuldung nicht allein lassen", sagt Jennifer Engelmann, Chefin der Caritas-Schuldenberatung. Diejenigen, die überverschuldet sind, verstecken es beinahe immer.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist jeder siebente Kunde einer Schuldenberatung durch Erkrankung, Abhängigkeit oder Zufall unverschuldet. "Auch wenn es oft externe Gründe sind, die sie in wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht haben, müssen hoch verschuldete Menschen immer noch mit dem Vorbehalt auskommen, dass sie nicht mit der Materie umzugehen vermögen und immer verbrauchen wollen", sagt Engelmann.

"â??Wenn jemand abends nicht einschlafen kann, weil die nÃ?chste Ratenzahlung nicht geleistet werden kann oder die Kreditorenbriefe im Postfach stÃ?ndig mehr und mehr werden, gibt es tagsÃ?ber kaum StÃ?rke fÃ?r den Alltagâ??, betont Nadine Hagemann, eine Mitarbeiterin von Jennifer Engelmann. Der Schrecken trieb die Schuldner in die Hände einer zweifelhaften Schuldenberatung, die das Leid nur anscheinend löst, es aber in Wahrheit verschlimmert.

Wohltätige Organisationen wie die Caritas oder die Caritas oder die Chakonie sehen sich dagegen als "Sozialberatungsstellen". "â??Wir bieten eine umfassende, alle Gegebenheiten berÃ?cksichtigende Beratungâ??, sagt Jennifer Engelmann. "â??Es gibt immer eine Lösungâ??, sagt Jennifer Engelmann, "es gibt kaum einen aussichtslosen FÃ?lle. "Die Caritas in Paderborn hat im vergangenen Jahr 684 Überschuldungsfälle gemeldet.

Im Jahr 2014 gab es noch 628 Kunden, knapp zehn Prozentpunkte weniger. "â??Wir werten nicht aus, warum jemand verschuldet istâ??, unterstreicht Jennifer Engelmann, "aber ein Weg hinaus ist in der Regel nur möglich, wenn die Betroffenen fachkundige UnterstÃ??tzung suchen."

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum