Bundesschuldenverwaltung Bad Homburg

Staatsschuldenverwaltung Bad Homburg

Headquarters, Bad Homburg vor der Höhe. under the name "Archiv der Bundesschuldenverwaltung" of the BSV. Nachfolgend sind die aktuellen Kontaktdaten und Ansprechpartner der Bundesschuldenverwaltung in Bad Homburg aufgeführt. Der Bundesschuldendienst in Bad Homburg v. d. H. ist eine unabhängige Oberbehörde des Bundes im Bereich des Bundesministeriums der Finanzen.

Inhaltsübersicht

Das Bundesamt für Wertpapiere (BWpV), früher Bundesschuldenverwaltung (BSV), war eine Bundesanstalt, die im Sommer 2006 in die Dt. Finanzaufsicht fusionierte. Unmittelbarer Vorgängerin der Behörde war die United Economic Area Debt Administration, die am 16. Juni 1948 gegründet wurde. Diese wurde am 16. Mai 1949 in die Bundesschuldenverwaltung überführt und gehört nun der Bundesverwaltung.

1 Es hieß bis Ende 2001 Bundesschuldenverwaltung mit Hauptsitz in Bad Homburg vor der Hölle und war dem Bundesministerium der Finanzen untergeordnet. Vorreiter dieser obersten Bundesstelle war die Berliner Staatsschuldenverwaltung nach der Reichsgründung. Im Jahr 2002 wurde die Stelle in Deutsche Papierverwaltung umfirmiert. Rechtliche Grundlage für die Tätigkeit der Eidg. Finanzverwaltung war das Reorganisationsgesetz zum Bundeswertpapierregister und die rechtliche Grundlage zur Bundesschuldverwaltung (BWpVerwG)[2] vom 12. Januar 2001 und die Auflösung der Eidg. Finanzverwaltung zum Stichtag des Gesetzes zur Modernisierung des Schuldbetreibers (BGBl. 2006 I S. 1466) zum Stichtag des Jahresabschlusses am Ende des Jahres.

Die restlichen Funktionen und ein Teil der Mitarbeiter der früheren Bundessicherheitsverwaltung sind seit dem Jahr 2006 in die Bundesagentur für Finanzen am Standort Frankfurt am Main eingegliedert. Das Bundesamt für Wertpapiere hat die vom Bundesrat gewährten Darlehen, Garantien und internationale Beteiligungs- und Beitragspflichten beglaubigt und verwaltet. Als Serviceeinrichtung hat sie auch unentgeltlich Depotdienstleistungen für Bundestitel und deren Anschaffung angeboten.

Darüber hinaus war sie für gewisse Tätigkeiten im Bereich der Münzprägung zuständig, so war beispielsweise die Wertpapierverwaltung des Bundes gleichzeitig "die Anlaufstelle für die Sammelladungen der BRD". Im Fachjargon der Numismatik ist so der Begriff "oBH" für "Original Bad Homburg" als Sinnbild für jene Kollektormünzen entstanden, die sich noch in der ungeöffneten Umverpackung () wiederfinden. Diese nicht hoheitliche Tätigkeit übernimmt seit Beginn des Jahres 2006 die Deutsche Bundespost, die im Auftrag des Bundesfinanzministeriums, Abteilung VII A 4, tätig ist: Das Haus des Bundesamtes für Schulden in Bad Homburg steht unter denkmalgeschützt.

www.deutsche-finanzagentur. de (Erinnerung an das Original vom 24. Juni 2010 im Internetarchiv) Info: Der Archiv-Link wurde selbsttätig eingefügt und noch nicht überprüft. Überprüfen Sie bitte den Original- und Archivierungslink gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutsche-finanzagentur. de Über uns > Firmengeschichte: "Chronik des Staatsschuldenmanagements in Preußen und Deutschland".

Berufung am gestrigen Tag. ? Bundesgesetz über die Verwaltung von Wertpapieren.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum